Gratinierte Gemüselaibchen

Zutaten

  • 1 Zucchini
  • 2 Karotten
  • 1 Stange(n) Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 250 g Margertopfen
  • 2 Eier
  • 120 g Weizenvollkornmehl
  • 100 g Vollkornknäckebrot
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 75 g Emmentaler Käse
  • 2 EL Olivenöl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zucchini, Karotten, Lauch nach Belieben schälen, putzen, abtupfen und sehr fein zerkleinern. Die Zwiebel schälen und hacken. Die Petersilie klein hacken.
  2. Das Gemüse, die Zwiebel, die Petersilie, den Topfen, die Eier, das Mehl und 25 g geriebenes Vollkornknäckebrot zu einem glatten Teig zusammenkneten. Herzhaft mit Salz, Cayennepfeffer und Muskatnuss würzen.
  3. Mit feuchten Händen 12 flache Fleischlaibchen formen. Die Hände zwischendurch immer wiederholt anfeuchten, damit der Teig nicht haften bleibt.
  4. Die Gemüselaibchen auf ein gut gefettetes Backblech legen. Die übrigen Brotkrümel und den Käse darüber streuen und mit dem Öl beträufeln.
  5. Das Backblech in das kalte Backrohr (Mitte) schieben. Die Gemüselaibchen bei 180 °C ca. 35 Minuten backen.

Tipp

Die Laibchen am besten mit Kartoffeln, oder Reis bzw. mit Salat servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 2696
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gratinierte Gemüselaibchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Gratinierte Gemüselaibchen

  1. Mioljetta
    Mioljetta kommentierte am 08.10.2017 um 08:14 Uhr

    Leider ist das Rezept unvollständig

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 09.10.2017 um 15:23 Uhr

      Liebe Mioljetta! Vielen Dank für den Hinweis, wir haben das Rezept korrigiert. Liebe Grüße aus der Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gratinierte Gemüselaibchen