Glühwein-Gugelhupf

Zutaten

Für den Glühwein:

  • 200 ml Rotwein
  • 1 Orange (unbehandelt)
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 50 g Zucker
  • 4 Zimtstange
  • 3 Gewürznelken
  • 1 Prise Kardamom

Für den Teig:

  • 375 g Butter (zimmerwarm)
  • 375 g Feinzucker
  • 6 Eier
  • 1 Vanilleschote (Mark ausgekratzt)
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 125 g Bitterschokolade (fein gerieben)
  • 125 ml Glühwein
  • 375 g Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 2 EL Maisstärke

Für die Glasur:

  • 200 g Staubzucker
  • 3 EL Glühwein
  • 20 g Haselnüsse (gehackt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Glühwein die Orange und die Zitrone sorgfältig mit heißem Wasser waschen. Halbieren und auspressen. In einem Topf den Saft der Zitrusfrüchte mit den Schalen, dem Wein, dem Zucker und den Gewürzen erhitzen, aber nicht aufkochen lassen. Einige Minuten leicht köcheln lassen, danach für ca. 2 Stunden gut durchziehen lassen. Die Zimtstangen und Gewürznelken entfernen und den Glühwein abseihen.
  2. Für den Teig Butter und Zucker schaumig schlagen. Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark herausschaben.
  3. Die Eier aufschlagen und nach und nach unter die Teigmasse mixen. Vanillemark, Vanillezucker, Schokolade und Glühwein untermengen.
  4. Mehl, Backpulver und Maisstärke versieben und zügig unter den Teig heben.
  5. Die Gugelhupfform mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen, danach den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C ca. 1 Stunde backen. Danach überkühlen lassen, auf ein Gitter stürzen und ganz auskühlen lassen.
  6. In der Zwischenzeit die Glasur zubereiten. Dazu Staubzucker und Glühwein vermixen. Gleichmäßig über den Gugelhupf leeren und mit den gehackten Haselnüssen bestreuen.

Tipp

Wenn es für den Glühwein-Gugelhupf schneller gehen soll, stellen Sie den Glühwein mit Glühfix her.

Eine Frage an unsere User:
Womit könnte dieser Guglhupf noch überzogen werden?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 19764
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Glühwein-Gugelhupf

Ähnliche Rezepte

Kommentare42

Glühwein-Gugelhupf

  1. fini08
    fini08 kommentierte am 22.09.2018 um 15:45 Uhr

    Karamelglasur

    Antworten
  2. katie01
    katie01 kommentierte am 13.12.2017 um 09:10 Uhr

    Schokoladenglasur geht immer

    Antworten
  3. theresia feldbaumer
    theresia feldbaumer kommentierte am 27.08.2017 um 08:59 Uhr

    punschglasur passt gut

    Antworten
  4. willan
    willan kommentierte am 18.02.2017 um 02:44 Uhr

    Schoki Orangenglasur

    Antworten
  5. Illa
    Illa kommentierte am 28.01.2017 um 23:38 Uhr

    Punschglasur

    Antworten
  6. s150
    s150 kommentierte am 24.12.2016 um 08:12 Uhr

    Schokoglasur mit ein wenig Orangenlikör

    Antworten
  7. molenaar
    molenaar kommentierte am 17.12.2016 um 23:08 Uhr

    Staubzucker mit Orangenöl vermengen!

    Antworten
  8. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 09.12.2016 um 19:01 Uhr

    Punschglasur! Oberköstlich!!!!

    Antworten
  9. SandRad
    SandRad kommentierte am 02.12.2016 um 08:05 Uhr

    Schokoglasur mit Zimt

    Antworten
  10. tini.bema
    tini.bema kommentierte am 01.12.2016 um 21:24 Uhr

    Schoko oder Zucker

    Antworten
  11. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 01.12.2016 um 21:15 Uhr

    Mit Orangen-Zuckerglasur.

    Antworten
  12. solo
    solo kommentierte am 01.12.2016 um 17:20 Uhr

    Ich würde Orangenzucker in die Glasur geben und Rumaroma.

    Antworten
  13. nachteule1st
    nachteule1st kommentierte am 01.12.2016 um 15:36 Uhr

    Mit weißer Schokolade und Goldstaub oder goldenen bzw, silbernene Dekokügelchen. Ich könnte mir auch vorstellen auf die Punschglasur weiße Schokoflöckchen (Schokoraspel) zu streuen.

    Antworten
  14. zuckerschneckal
    zuckerschneckal kommentierte am 01.12.2016 um 14:14 Uhr

    Mit Schoko-Glasur

    Antworten
  15. lili
    lili kommentierte am 01.12.2016 um 13:09 Uhr

    Schokoladenglasur mit etwas Rum(essenz) verfeinert.

    Antworten
  16. grube
    grube kommentierte am 01.12.2016 um 12:27 Uhr

    rosa Punschglasur

    Antworten
  17. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 01.12.2016 um 12:14 Uhr

    Rum-Zucker-Glasur

    Antworten
  18. Erika_B
    Erika_B kommentierte am 01.12.2016 um 10:44 Uhr

    Wenn's ein Glühweingugelhupf werden soll, würde ich auch die Glühwein-Zuckerglasur - wie im Rezept beschrieben - verwenden. Ansonsten könnte ich mir auch eine Rum-Zucker-Glasur gut vorstellen.

    Antworten
  19. Kunst
    Kunst kommentierte am 16.12.2015 um 20:32 Uhr

    Sehr fein!

    Antworten
  20. koche
    koche kommentierte am 12.12.2015 um 12:34 Uhr

    toll

    Antworten
  21. AsineD
    AsineD kommentierte am 28.11.2015 um 18:17 Uhr

    Super !

    Antworten
  22. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 09.08.2015 um 15:22 Uhr

    mmh

    Antworten
  23. Anna S
    Anna S kommentierte am 03.08.2015 um 11:19 Uhr

    exzellent

    Antworten
  24. Andy69
    Andy69 kommentierte am 30.07.2015 um 13:07 Uhr

    toll

    Antworten
  25. karolus1
    karolus1 kommentierte am 30.05.2015 um 06:52 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  26. Golino
    Golino kommentierte am 29.05.2015 um 20:04 Uhr

    lecker

    Antworten
  27. ingridS
    ingridS kommentierte am 29.05.2015 um 14:33 Uhr

    Sehr geschmackvoll

    Antworten
  28. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 29.05.2015 um 08:18 Uhr

    super

    Antworten
  29. heribert
    heribert kommentierte am 24.04.2015 um 21:26 Uhr

    super

    Antworten
  30. lilavie
    lilavie kommentierte am 06.04.2015 um 18:49 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Glühwein-Gugelhupf