Gerollte Frittata mit Thunfischcreme

Eine schnell und einfach zubereitete Frittata mit Thunfisch, die nicht nur den Fans der italienischen Küche schmeckt!

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den abgetropften Thunfisch mit der weichen Butter durch ein Sieb streichen. Die Hälfte der Petersilie, Basilikum, Salz, Pfeffer und einen Spritzer Zitronensaft einmengen und die Masse cremig rühren.
  2. In einer anderen Schüssel die Eier verquirlen, restliche Petersilie zugeben und mit Salz sowie Pfeffer würzen.
  3. In einer flachen Pfanne 2 EL Butter erhitzen. Die Eiermasse hineingießen und bei starker Hitze mit einem Kochlöffel so lange schnell rühren, bis die Masse zu stocken beginnt.
  4. Dann die Hitze sofort stark reduzieren. Die Frittata mit dem Kochlöffel vom Rand lösen und die Pfanne leicht schütteln, damit sich die Frittata vom Pfannenboden lösen kann. Sobald die Unterseite der Frittata goldbraun wird, einen Deckel auf die Pfanne setzen und diese umdrehen, so dass die Frittata auf dem Deckel liegt.
  5. Die restliche Butter in die Pfanne geben, die Frittata wieder hineingleiten lassen und die andere Seite goldbraun backen. Auskühlen lassen. Mit der Thunfischcreme bestreichen, einrollen und in Alufolie verpackt kühl stellen.
  6. Vor dem Servieren in Scheiben schneiden und mit Petersilie und Zitronenspalten garnieren.

Tipp

Für die vegetarische Variante kann statt der Thunfischcreme eine Guacamole verwendet werden. Ein frischer Salat ist die optimale Begleitung zu dieser Speise.

  • Anzahl Zugriffe: 29929
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gerollte Frittata mit Thunfischcreme

Ähnliche Rezepte

Kommentare20

Gerollte Frittata mit Thunfischcreme

  1. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 11.05.2016 um 13:12 Uhr

    Für etwas Schärfe haben wir Nuri dazugegeben.

    Antworten
  2. wf1wf2
    wf1wf2 kommentierte am 19.11.2015 um 08:04 Uhr

    gut

    Antworten
  3. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 27.09.2015 um 20:23 Uhr

    Sehr gut.

    Antworten
  4. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 08.10.2021 um 07:11 Uhr

    Hallo, statt Thunfisch geht auch Lachs, mein Mann mag keinen Thunfisch, so dass ich mir eine Alternative ausdenken muss für ihn, dann selbst geräuchsrten LAchs mit Frischkäse vermengen, ...

    Antworten
  5. marwin
    marwin kommentierte am 02.10.2021 um 11:14 Uhr

    Nuri sind sehr gut, um etwas Schärfe zu bekommen.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gerollte Frittata mit Thunfischcreme