Gemüsetaler

Zutaten

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Gemüsetaler in einer mittleren Pfanne über mittlerer Flamme gehackte Zwiebel und geriebene Karotten mit dem Öl anbraten, bis sie anfangen etwas Farbe zu nehmen.
  2. Beiseite stellen und abkühlen lassen. Die Kartoffeln schälen, in große Stücke schneiden und kochen ca. 12-15 Minuten garen. Das trockene Ende des Brokkoli Stiels abschneiden und wieder in den Topf mit den kochenden Kartoffeln geben.
  3. Nach etwa 6 Minuten den Brokkoli aus dem Topf entfernen, die Röschen abschneiden und den dicken Stiel zurück in den Topf geben. Die Röschen in einen Topf mit Eiswasser umleeren, um zu verhindern, dass sie weiter kochen.
  4. Den Brokkoli Stiel aus dem Topf mit den Kartoffeln nehmen, in Stücke schneiden und zu den Röschen ins Eiswasser geben. Die Kartoffeln abgießen, zurück in den Topf geben und abkühlen lassen.
  5. Den Backofen auf 200 ºC vorheizen. Die Zwiebeln, Karotten-Mischung und den gehackten Brokkoli mischen. In einer mittelgroßen Schüssel Eier, griechischen Joghurt, Parmesan, Pfeffer und gehackten Knoblauch, zusammen mischen und dann vorsichtig unter die Zwiebel, Karotten, Brokkoli Mischung mengen.
  6. Mit einem Metall Schneebesen die Kartoffeln zerdrücken. Die Kartoffel mit dem Schneebesen so zerdrücken, dass etwa die Hälfte der Kartoffeln vollständig püriert, aber auch Stücke von 10 mm Größe vorhanden sind.
  7. Die Kartoffeln vorsichtig unter den Gemüse-Mix heben. Eine Muffinpfanne mit Öl einfetten und mit Semmelbrösel beschichten. Einen Löffel verwenden, um die Mischung in die Mulden zu drücken, damit es keine Lufteinschlüsse gibt.
  8. 20 Minuten bei 200 ºC backen. Muffin Pfanne aus dem Ofen nehmen und die Medaillons leicht abkühlen lassen. Mit einem scharfen Messer die Medaillons von der Muffinpfanne lösen.
  9. Die Pfanne auf eine saubere Oberfläche umdrehen und die Medaillons aus der Pfanne zu lösen.

Tipp

Statt dem griechischen Joghurt kann man auch Schlagobers zum Verfeinern verwenden. Die Gemüsetaler mit anderen Gemüsesorten probieren. Gemüsereste eignen sich ebenfalls hervorragend.

  • Anzahl Zugriffe: 2279
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gemüsetaler

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Gemüsetaler

  1. Veronika68
    Veronika68 kommentierte am 08.03.2017 um 13:03 Uhr

    Also mit einem scharfen Messer würd ich in keiner Muffinform was machen - entweder wird die Beschichtung kaputt oder das Silikon wird zerschnitten - abgerundetes Speisemesser reicht vollkommen!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gemüsetaler