Sosaties mit Marillen

Anzahl Zugriffe: 10.199

Zutaten

Für die Marinade:

Für die Spieße:

Zubereitung

  1. Für Sosaties mit Marillen zunächst die Marinade vorbereiten. Dazu Knoblauch pressen, Zwiebel vierteln, mit den übrigen Zutaten für die Marinade sowie 4 EL Wasser durchrühren. Kurz zum Kochen bringen und dann auskühlen lassen. Das Fleisch in mittelgroße Stückchen schneiden, in die Marinade einlegen und eine Nacht lang ziehen lassen.
  2. Marillen in kaltem Wasser für etwa 2 Stunden einweichen. Jetzt Wasser abschütten und mit Küchenrolle abtrocknen.
  3. Als nächstes abwechselnd Fleisch und Marillen auf die Spieße stecken und die Sosaties mit Marillen über einem Holzkohlegrill rösten.

Tipp

Als Beilage zu Sosaties mit Marillen passen Salate.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

21 Kommentare „Sosaties mit Marillen“

  1. yoyama
    yoyama — 23.1.2022 um 05:36 Uhr

    muss ich probieren

  2. Nusskipferl
    Nusskipferl — 20.1.2016 um 14:28 Uhr

    ich bin ein großer Fan von süß-saueren Kombinationen, deshalb ist das genau mein Rezept!!!

  3. rickerl
    rickerl — 16.10.2015 um 13:26 Uhr

    Lecker

  4. Illa
    Illa — 30.9.2015 um 16:46 Uhr

    fein

  5. Cookies
    Cookies — 7.9.2015 um 12:26 Uhr

    Klingt super, muss ich probieren

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Sosaties mit Marillen