Gegrillte Forelle

Anzahl Zugriffe: 6.478

Zutaten

Portionen: 2

  •   1 Stk. Forelle (ca. 300 g, küchenfertig)
  •   Salz (zum Einreiben)
  •   1 Zweig(e) Rosmarin
  •   1 Zweig(e) Ysop
  •   1 Zweig(e) Estragon
  •   1 Zweig(e) Oregano
  •   7 Blatt Salbei
  •   Etwas Zitronenbasilikum

Zubereitung

  1. Für die gegrillte Forelle zuerst die Forelle waschen, trockentupfen, innen und außen mit Salz einreiben. Die Kräuter in die Bauchhöhle stopfen und den Fisch in eine Fischzange einspannen.
  2. Auf dem Griller ca. 15 Minuten grillen, dabei öfters wenden.

Tipp

Die gegrillte Forelle mit Petersilerdäpfeln, Ofenkartoffeln, etc. und grünem Salat servieren.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gegrillte Forelle

Ähnliche Rezepte

2 Kommentare „Gegrillte Forelle“

  1. SandRad
    SandRad — 30.6.2016 um 14:55 Uhr

    Rosamrin, Estragon und Salbei würde ich bei der Forelle weg lassen, sind mir persönlich zu intensive Kräuter bei Fisch, ist aber natürlich eine Geschmackssache :)

    • monic
      monic — 30.6.2016 um 15:04 Uhr

      Die Kräuter sind nicht zu intensiv - werden ja auch nach dem Grillen wieder rausgenommen.

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Gegrillte Forelle