Gefüllte Paprika von Oma

Zutaten

Portionen: 4

Für die gefüllten Paprika:

Für die Paradeissoße:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die gefüllten Paprika einen backofenfesten Topf mit Deckel in passender Größe oder kleinen Bräter mit Deckel bereitstellen. Semmeln einweichen und ausdrücken.
  2. Eier, Zwiebel, Knoblauch, Salz und Pfeffer untermischen. Faschiertes dazugeben und gut vermengen. Falls notwendig, die Masse mit Semmelbrösel festigen.
  3. Die Paprika waschen und die Deckel abschneiden. Die Kerne von der Innenseite der Deckel wegschneiden und aus dem Inneren vom Paprika entfernen.
  4. Die Paprika mit dem Faschierten füllen, die Deckel draufgeben und in den Topf stellen. Falls noch etwas von der faschierten Masse übrig ist: Rollen formen und in den Topf zwischen die Paprika stellen.
  5. Aus Butter und Mehl eine Einbrenn bereiten, Tomatenmark mitrösten, mit Suppe ablöschen, passierte Tomaten dazu und aufkochen.
  6. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und über die Paprika gießen. Je nach Größe der Paprika für 1 - 1/2 Stunden bei 200 Grad ins Backrohr.

Tipp

Die gefüllten Paprika mit Salzkartoffeln oder Reis servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 6688
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gefüllte Paprika von Oma

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gefüllte Paprika von Oma

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gefüllte Paprika von Oma