Gebratene Kernölnudeln im Wok

Zutaten

Portionen: 4

Für den Nudelteig:

  • 150 g Vollkornhartweizengrieß
  • 150 g Weizenmehl (glatt)
  • 30 g Steirerkraft steirisches Kürbiskernöl
  • 3 Stk. Eier
  • 1 Stk. Dotter
  • Erdnussöl (Zum Ausbraten)

Steaks und Gemüse:

  • 2 Stk. Hüferlsteak
  • 100 g Sellerieknolle
  • 50 g Lauch
  • 2 Zehe(n) Knoblauch (chinesisch)
  • 1 Stk. Paprika (rot, gelb und grün)
  • 1 Stk. Zucchini
  • 1/4 l Rindsuppe (kalt)
  • 2 TL Reisstärke
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 TL Reisessig
  • 1 TL Sojasauce (hell)
  • Salz
  • Chili
  • Erdnussöl (zum Braten)
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Steirisch Kochen

Zubereitung

  1. Für den Nudelteig: Einen Nudelteig herstellen. Mit der Nudelmaschine oder per Hand dünne Nudeln schneiden. In gesalzenem, kochendem Wasser einige Minuten garen und kalt abbrausen.

    Für die Steaks und das Gemüse: Hüferlsteaks dünnblättrig einschneiden, nicht durchschneiden und gegengleich ebenfalls einschneiden, dass kleine Quadrate entstehen, danach würfeln (2 x 2cm). Gemüse in gleich große Rechtecke und den Lauch in Scheiben schneiden. Im Wok Erdnussöl stark erhitzen, darin das Gemüse braun braten und beiseite stellen. Wenn notwendig, Öl nachgießen, das Rindfleisch kurz anbraten und ebenfalls herausnehmen. Gekochte, gut abgetropfte Kernölnudeln im Fett knusprig anbraten und warm stellen. Reisstärke in die kalte Rindsuppe einrühren und damit den Bratrückstand im Wok aufgießen. Tomatenmark, Zucker, Reisessig und Sojasauce beigeben, aufkochen und mit Salz und Chili abschmecken. Gebratenes Gemüse und Rindfleisch wieder beigeben und einmal aufkochen lassen.

Tipp

Statt Fleisch verwenden Sie am besten geräucherten Tofu.
Serviervorschlag: Auf eckigen Tellern anrichten.

  • Anzahl Zugriffe: 25995
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare19

Gebratene Kernölnudeln im Wok

  1. seppl
    seppl kommentierte am 15.02.2018 um 18:46 Uhr

    Statt Fleisch kann verwenden Sie am besten geräucherten Tofu- was soll das bitte heißen? Da stimmt doch was nicht, denke ich?

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 16.02.2018 um 09:39 Uhr

      Lieber seppl, danke für den Hinweis. Wir haben das Rezept korrigiert. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

      Antworten
  2. Merl
    Merl kommentierte am 01.11.2017 um 19:37 Uhr

    Hüferlsteak? Vegetarisch? Vom Tofu-Rind?Bin für Kategoerie-Änderung, denn durch den Titel "Gebratene Kernölnudeln im Wok" habe ich mich erstmal auf "fleischlos" eingestellt.

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 02.11.2017 um 11:30 Uhr

      Liebe Merl! Vielen Dank für den Hinweis. Leider ist das vom System so automatisiert, dass allein beim Wort "vegetarisch", das unten im Tipp angegeben wird, die Kategorie zugeordnet wird. Wir haben den Wortlaut nun geändert und die Kategorie wieder entfernt. Liebe Grüße aus der Redaktion

      Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gebratene Kernölnudeln im Wok