Gebackener Kürbis A La Toscana

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Füllung:

  • 400 g Paradeiser
  • 400 g Nudeln; (am besten kleine Sorten, z.
  • Becher Muscheln
  • 300 g Zucchini
  • 2 EL Olivenöl
  • 1.5 EL Ingwer (frisch, gerieben)
  • 1 EL Getrocknetes Basilikum; bzw.
  • 1 Bund Basilikum (frisch)
  • 1 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 1 Teelöffel Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • 50 g Oliven
  • 150 g Sauerrahm; oder
  • 200 g Mozzarella
  • Salz; zum Einreiben
  • Olivenll (zum Beträufeln)

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Die essbare Verpackung. Der leuchtend orangefarbene Hokkaido-Kürbis muss nämlich nicht gesondert abgeschält werden, Sie können seine schmale Schale ohne weiteres mitessen. Ein Rezept mit italienischer Note - buon appetito! 1. Backrohr auf 200 °C vorwärmen und ein Blech einfetten.

Kürbis abspülen und abtupfen. Die Oberseite wie einen Deckel klein schneiden, die Schnittflächen mit Olivenöl bestreichen und den Deckel wiederholt darauf setzen. Kürbis mit den Kernen 45 min bis 1 Stunde backen, bis das Kürbisfleisch weich ist.

2. Die Paradeiser in der Zwischenzeit in siedendem Wasser blanchieren, enthäuten und abschneiden.

3. Nudeln in einem Kochtopf mit Salzwasser al dente machen.

4. Zucchini abspülen und in Stifte schneiden. In einem Kochtopf Olivenöl erhitzen, Ingwer und Zucchini anbraten und nach 4 bis 5 min die Paradeiser hinzfügen. Mit getrockneten Pfeffer, Salz, Kräutern und gehackten Oliven würzen. Falls Sie frisches Basilikum verwenden, dieses erst nach dem Kochen unterziehen.

5. Die Kerne mitsamt anhaftenden Fäden mit einem Löffel aus dem gebackenen Kürbis nehmen und durch ein feines Sieb aufstreichen. Dieses Kürbispüree (auch von der Unterseite des Siebes) in die Zucchini- Paradeiser-Füllung Form. (Die Kerne können Sie entweder auf den Kompost werfen bzw. getrocknet und geröstet als gesunde Knabberei geniessen) Als nächstes mit einem Löffel aus dem Kürbis möglichst viel Fruchtfleisch herausschaben und zur Zucchini-Paradeiser- Füllung Form.

Achten Sie jedoch darauf, dass der Kürbis genügend Standfestigkeit behält. Nudeln und Sauerrahm bzw. In Würfel geschnittenen Sojadrink bzw. Mozzarella ebenfalls in die Füllung vermengen.

6. Das ausgehöhlte Kürbisinnere mit Salz einreiben und mit Olivenöl beträufeln. Die Füllung einfüllen, den Kürbisdeckel darauf setzen und im ausgeschalteten Backrohr bis zum Servieren gemeinsam mit der übrigen Füllung warm halten. Tipp:Servieren Sie den gebackenen Kürbis auf einer Platte und schneiden Sie für jede Einheit ein "Kuchenstück" ab. Noch einen Blattsalat dazu und Ihr Festmahl kann beginnen.

Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Gebackener Kürbis A La Toscana

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche