Französisches Kaninchen

Zutaten

Portionen: 4

Für Die Maistaler:

  • 150 g Maisgriess
  • 2 Eier
  • 6 EL Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 200 ml Wasser ((3))
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kaninchen mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben. Herd vorwärmen. Suppengrün grob zerteilen, Zwiebeln von der Schale befreien, vierteln. Öl (1) im Bräter erhitzen, Kaninchenteile rundum herzhaft anbraten. Suppengrün hinzufügen, kurz andünsten. Wein aufgießen 2/3 der Küchenkräuter dazugeben, offen 40 min im Herd dünsten, dabei einmal auf die andere Seite drehen.
  2. Maistaler: Aus Griess, Eier, salz, Pfeffer, Crème fraîche und Petersilie einen Teig durchkneten, 5 min ausquellen. Kleine Knödel formen, flachdrücken. Im übrigen Öl (2) in der Bratpfanne kross rösten.
  3. Kaninchen aus dem Bräter nehmen. Bratenflüssigkeit mit Wasser (3) durchrühren, durchsiben, einmal aufwallen lassen, mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone nachwürzen.
  4. Kaninchen mit Maistalern, Sauce und übrigen Kräutern garnieren.
  5. Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

  • Anzahl Zugriffe: 1527
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Französisches Kaninchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Französisches Kaninchen