Forellenmousse

Zutaten

Portionen: 4

  • 120 g Räucherforellenfilet
  • 140 ml Schlagobers
  • 1 Blatt Gelatine
  • 5 ml Noilly Prat
  • Salz
  • Koriander (gemahlen)
  • 60 g Wurzelgemüse
  • 1/2 Bund Dille
  • 30 g Sesam
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Forellenmousse Forellenfilets mit der Hälfte des Schlagobers fein pürieren und dann durch ein Sieb streichen.
  2. Wurzelgemüse waschen, fein würfeln und gemeinsam mit gehacktem Dill untermischen.
  3. Gelatine unter Rühren in Nolly Prat auflösen und ein wenig von der Forellenmasse hinzufügen. Glatt rühren und dann schnell unter die gesamte Forellenmasse rühren.
  4. Das restliche Schlagobers unterheben. Mit Salz und Koriander abschmecken.
  5. Mousse auf eine Folie spritzen, zu einer Rolle mit 4 cm Durchmesser rollen und in den Kühlschrank geben.
  6. Wenn die Forellenmousse fest geworden ist, die Folie abziehen und die Mousserolle in Sesam wälzen.

Tipp

Zur Forellenmousse Grissini oder schwarzes Brot servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 4970
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Forellenmousse

  1. marwin
    marwin kommentierte am 02.10.2021 um 11:15 Uhr

    sehr gut als kalte Vorspeise

    Antworten
  2. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 17.07.2016 um 08:19 Uhr

    Ausgezeichnet gelungen, wunderbar geschmeckt, leider auf Foto vergessen.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Forellenmousse