Fogas mit Grammelkruste

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Stk. Zanderfilet (=Fogas, á 180g mit Haut)
  • 1 Stk. Zitrone (Saft)
  • 1 Stk. Ei
  • etwas Mehl
  • 2 EL Schweineschmalz (oder Gänseschmalz)
  • 120 g Schweinsgrammeln (Enten- oder Gänsegrammeln)
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die sorgfältig entgräteten Zanderfilets salzen und mit Zitronensaft beträufeln. Das Schmalz in einer passenden Pfanne erhitzen. Das Ei mit etwas Mehl verschlagen und die Filets darin wenden. Nun die Filets im heißen Schmalz auf der Unter (=Fleisch)seite zuerst anbraten und die Hautseite inzwischen mit den Grammeln bestreuen. Die Grammeln dabei fest andrücken, damit sie in der Panade haften bleiben. Filets umdrehen und fertig braten. Mit der Grammelkruste nach oben auf vorgewärmten Tellern anrichten.

    Beilagenempfehlung: Tarhonya und Letscho

  • Anzahl Zugriffe: 12032
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Fogas mit Grammelkruste

  1. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 18.07.2015 um 19:11 Uhr

    mmh

    Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 29.11.2014 um 11:12 Uhr

    Sehr gutes Rezept

    Antworten
  3. koema
    koema kommentierte am 14.12.2013 um 16:34 Uhr

    Ungarn lässt grüßen

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Fogas mit Grammelkruste