Fleischlaibchen

Faschierte Laibchen entweder mit Erdäpfelpüree oder mit Gurkensalat sind eine herrliche Mahlzeit. Machen Sie gleich mehr davon, dann haben Sie fürs Büro ein schnelles Mittagessen.

Zutaten

Portionen: 5

  • 2 Eier
  • Milch
  • 1 kg Faschiertes (gemischt)
  • 4 Zwiebel
  • 1 TL Meersalz
  • 1 1/2 TL Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Majoran (getrocknet)
  • 1 TL Currypulver
  • Öl
  • Semmelbrösel (bzw. 3-4 Scheiben Toast)

Zubereitung

  1. Die Zwiebel möglichst fein würfelig schneiden und glasig anbraten. Mit den übrigen Zutaten gut mischen. Semmelbrösel hinzufügen, bis die Masse gut formbar wird. Sie darf nicht zu "flüssig" sein, aber auch nicht zerbröseln.
  2. Aus der Masse Fleischlaibchen formen und die Laibchen in Butter oder Fett anbraten.
  3. Die Fleischlaibchen auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen und servieren.

Tipp

Fleischlaibchen dürfen nicht zu heiß gebraten werden, da sie sonst außen verbrennen und innen roh bleiben. Sie schmecken heiß sowie kalt genossen.

  • Anzahl Zugriffe: 6475
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Womit essen Sie Faschierte Laibchen am liebsten?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Fleischlaibchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Fleischlaibchen

  1. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 21.03.2016 um 14:56 Uhr

    Schmecken sehr gut ! Durch das Currypulver bekommen die Fleischlaibchen eine besondere Note!

  2. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 22.02.2016 um 08:48 Uhr

    ja in diesen Fleischlaibchen fehlt das Fleisch , sowohl bei den Zutaten , als auch in der Zubereitung

    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 24.02.2016 um 10:16 Uhr

      Liebe Marshmallow, danke für den Hinweis! Wir haben die Zutat ergänzt. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

  3. Maki007
    Maki007 kommentierte am 06.04.2014 um 19:38 Uhr

    Fleischlaibchen OHNE Fleisch?

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Fleischlaibchen