Fischcurry mit Ananas

Zutaten

Portionen: 1

  • 150 g Fischfilets (zum Beispiel Polardorsch)
  • Olivenöl (zum Anbraten)
  • 2 Scheibe(n) Ananas (frisch oder aus der Dose)
  • 150 ml Kokosmilch
  • 1 EL Currypulver
  • 1 TL Ingwer (frischer, geriebener)
  • 1 TL Worcestershiresauce
  • 1 TL Sojasauce
  • 1 Prise Chili
  • Salz
  • Zitronensaft
  • 1 EL Petersiel (gehackte)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Fischcurry die Fischfilets in Würfel schneiden und salzen. Im heißen Olivenöl rundherum kurz anbraten, auf einen Teller geben und zur Seite stellen.
  2. Den Bratensatz mit der Kokosmilch aufgießen, Currypulver, Ingwer, Worcestershiresauce, Sojasauce und Chili dazu geben und 10 Minuten köcheln lassen. Inzwischen die Ananasscheiben in Stücke schneiden.
  3. Die Sauce mit Salz und Zitronensaft abschmecken, Fisch- und Ananaswürfel hinein geben und darin heiß werden lassen. Mit Petersilie bestreut servieren.

Tipp

Reis oder Nudeln passen als Beilage zum Fischcurry mit Ananas.

  • Anzahl Zugriffe: 14343
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Fischcurry mit Ananas

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Fischcurry mit Ananas

  1. Huma
    Huma kommentierte am 24.04.2018 um 06:50 Uhr

    Habe noch etwas Curkuma zum Würzen verwendet. Gericht schmeckt sehr gut.

    Antworten
  2. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 15.08.2017 um 22:57 Uhr

    Am besten finde ich eine vollreife Ananas. Die hat mehr Süße

    Antworten
  3. Francey
    Francey kommentierte am 26.03.2015 um 05:29 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Lapisatis
    Lapisatis kommentierte am 26.03.2015 um 00:12 Uhr

    sieht total lecker aus

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Fischcurry mit Ananas