Feine Bandnudeln mit Kürbispesto

Anzahl Zugriffe: 21.287

Zutaten

Portionen: 4

  •   600 g Frische Bandnudeln (oder Trockenteigware)
  •   300 g Kürbispesto
  •   Parmesan (frisch gerieben)
  •   frische Kräuter (oder Rucola; optional)

Zubereitung

  1. Für die feinen Bandnudeln mit Kürbispesto Nudelteig mithilfe einer manuellen Nudelmaschine unter mehrmaligem Stauben von Mehl dünn ausrollen und feine Nudeln schneiden. (Oder laut Packungsanleitung bissfest kochen.)
  2. Die Nudeln in Salzwasser kochen (ca. 3 Minuten), danach abseihen und noch heiß mit Kürbispesto beträufeln und mit frisch geriebenem Parmesan anrichten.
  3. Feine Bandnudeln mit Kürbispesto eventuell noch mit frischen Kräutern oder Rucola vollenden.

Tipp

Sollten Ihnen von den feinen Bandnudeln mit Kürbispesto ungekochte Nudeln übrig bleiben, können diese auf Vorrat tiefgekühlt werden.

Ein Grundrezept für Nudelteig finden Sie hier.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps und Tricks kennen Sie für die Zubereitung selbstgemachter Pasta?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Feine Bandnudeln mit Kürbispesto

Ähnliche Rezepte

17 Kommentare „Feine Bandnudeln mit Kürbispesto“

  1. hertak
    hertak — 4.11.2015 um 13:48 Uhr

    Wo ist das Rezept für das Pesto?

  2. h.stelzmueller
    h.stelzmueller — 18.10.2017 um 19:54 Uhr

    nudeln wegen der eier gleich kochen oder teig im kühlschrank aufbewahren

  3. monic
    monic — 14.2.2019 um 18:56 Uhr

    Noch besser mit Steinpilzbandnudeln und mit frischem Basilikum servieren.

  4. Adelaskrilecz
    Adelaskrilecz — 20.3.2018 um 05:31 Uhr

    Bio Nudeln verwenden

  5. lizzy2500
    lizzy2500 — 19.1.2018 um 15:11 Uhr

    beste Zutaten verwenden, Zutaten für Nudeln gibt es in den meisten Bauernläden

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Feine Bandnudeln mit Kürbispesto