Bananen Muffins

Zutaten

Portionen: 12

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Bananen schälen, mit einer Gabel zerdrücken und mit Zucker und Öl schaumig rühren.
  3. Mehl, Backpulver und Salz beimengen und 2 Minuten gut verquirlen.
  4. Die Rosinen untermengen und den Teig in die Muffin-Förmchen füllen.
  5. Die Muffins ca. 25 Minuten backen

Tipp

Wer keine Rosinen mag, lässt sie weg. Mischen Sie noch gehackte Nüsse oder Schokodrops unter den Teig, das macht sie noch verführerischer.

  • Anzahl Zugriffe: 79531
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bananen Muffins

Ähnliche Rezepte

Kommentare17

Bananen Muffins

  1. arabrab
    arabrab kommentierte am 18.05.2016 um 11:45 Uhr

    ich habe kleine Schokostückchen statt den Rosinen genommen... ist dann nicht mehr vegan, passt aber hervorragend!

    Antworten
  2. Anna_Delilah
    Anna_Delilah kommentierte am 09.04.2020 um 11:15 Uhr

    Der Teig wäre bei mir ohne zusätzliches Öl auch zu fest gewesen. Ich habe die doppelte Menge gemacht und 18 Muffins rausbekommen. Geschmacklich sind sie wirklich gut und gehen schön auf.Danke für das einfache und gute Rezept.

    Antworten
  3. foxbuster
    foxbuster kommentierte am 15.01.2020 um 10:55 Uhr

    der teig war sehr fest, daher hab ich noch etwas öl dazugegeben. die muffins sind toll aufgegangen. ich habe doppelte masse genommen und nur 12 muffins machen können. der geschmack mit den rosinen ist toll.

    Antworten
  4. wiesen
    wiesen kommentierte am 13.11.2015 um 10:21 Uhr

    der teig war mir etwas zu fest

    Antworten
  5. tinti
    tinti kommentierte am 30.10.2015 um 14:55 Uhr

    gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bananen Muffins