Fastenkuchen auf georgische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 5-6 Stk Äpfel
  • 2 Stk Biozitronen
  • 300 g Zucker (braun)
  • 400 g Dinkelmehl
  • 2 Pkg Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 80 g Olivenöl
  • 70 g Walnusskerne
  • 70 g Rosinen
  • einige Walnusskerne (zum Dekorieren)

Für den Fastenkuchen auf georgische Art die Äpfel schälen, entkernen und fein reiben. Die Zitronen ebenfalls abreiben. Äpfel, Zitronenschale, Zucker, Vanillezucker, Dinkelmehl, Backpulver und Olivenöl in der Küchenmaschine gut zu einem glatten Teig verkneten.

Die Walnusskerne vierteln und mit den Rosinen in den Teig einarbeiten. Backrohr auf 175° vorheizen. Eine runde, flache, nicht gefettete Kuchenform (optimal 28 cm) mit der Teigmasse befüllen und ca. 50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

Ist der Kuchen fertig, aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Dann stürzen und den Fastenkuchen auf georgische Art evtl. mit den restlichen Walnusskernen garnieren und servieren.

Tipp

Dieser Fastenkuchen auf georgische Art versüßt die Fastenzeit und kann auch mit echtem Vanillemark anstatt dem Vanillezucker zubereitet werden.

Was denken Sie über das Rezept?
20 4 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare7

Fastenkuchen auf georgische Art

  1. pegl
    pegl kommentierte am 20.02.2017 um 11:16 Uhr

    Fastenkuchen mit 300 g Zucker? Irgendwie ist das nicht logisch !

    Antworten
    • omami
      omami kommentierte am 20.02.2017 um 12:48 Uhr

      Vielleicht fasten die Georgier doch ein bissel anders als wir....

      Antworten
  2. cp611
    cp611 kommentierte am 11.02.2016 um 14:03 Uhr

    Super! Kann ich den Zucker auch noch ersetzen?

    Antworten
    • omami
      omami kommentierte am 11.02.2016 um 15:32 Uhr

      Sicher, aber der braune Zucker gibt auch Farbe...

      Antworten
    • cp611
      cp611 kommentierte am 11.02.2016 um 15:36 Uhr

      Und sonst - ich meinte vl. kein so ein Zucker, sondern Honig oder so

      Antworten
  3. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche