Faschingskrapfen aus dem Kvarner

Zubereitung

  1. Rosinen und klein gehackte Trockenfeigen in Schnaps einweichen und Germ in 2 EL Milch auflösen. Mehl, Eier, Öl und Zucker mit etwas heißem Wasser bzw. vorgewärmter Milch vermischen und daraus einen Teig kneten. Den Teig an einem warmen Ort zugedeckt 3 Stunden lang aufgehen lassen, dabei gelegentlich durchmischen und nochmals aufgehen lassen. Ausreichend Backfett erhitzen, Teig mit Hilfe eines Esslöffels zu Bällchen formen und diese rundum goldgelb ausbacken. Fritole aus dem Fett heben, abtropfen lassen und gut gezuckert sowie mit Limonenrinde bestreut servieren.

    Weinempfehlung: Prosek

  • Anzahl Zugriffe: 5777
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare6

Faschingskrapfen aus dem Kvarner

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 01.11.2017 um 10:15 Uhr

    Wieviel Rosinen und Feigen werden benötigt? Es felt bei beiden die Mengenangabe.

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 02.11.2017 um 11:04 Uhr

      Liebe belladonnalena! Die Menge können Sie nach Belieben selbst wählen. Herzliche Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  2. Illa
    Illa kommentierte am 15.12.2015 um 17:59 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 15.07.2015 um 12:47 Uhr

    einmal etwas anderes

    Antworten
  4. danan
    danan kommentierte am 24.01.2015 um 12:43 Uhr

    gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Faschingskrapfen aus dem Kvarner