Eintopf mit Faschiertem und Buchweizen

Zutaten

Portionen: 4

  • 300 g Buchweizen
  • 500 ml Wasser
  • 25 g Butter (oder 5 El Öl)
  • 2 Stk. Karotten
  • 1 Stk. Zwiebel (große)
  • 300 g Faschiertes (gemischtes)
  • 2 Stk. Tomaten (oder 10 kleine Cherrytomaten)
  • Salz (oder 1 Suppenwürfel)
  • Pfeffer (schwarz)
  • Petersilie (gehackt)
  • 3 EL Sojasauce
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für den Eintopf mit Faschiertem und Buchweizen Buchweizen in ein Sieb geben, kurz mit kaltem Wasser abwaschen und gut abtropfen lassen. In einem Topf Butter oder Öl erhitzen, den Buchweizen dazugeben. Kurz (ca. 5 Minuten) anbraten, bis er beginnt, "nussig" zu riechen.

Dann mit Wasser aufgießen und aufkochen. Salz oder Suppenwürfel dazugeben. Den Topf mit dem Deckel abdecken. Zwischendurch immer wieder durchrühren. Es darf kein Brei werden, sondern soll noch kernig sein. Kochzeit etwa 20 Minuten.

Währenddessen Zwiebel hacken, die Karotten schälen und reiben, große Tomaten klein hacken, kleine Tomaten nur vierteln. Zwiebeln und Faschiertes mit dem Öl in der Pfanne gut durchbraten. Mit Salz, Sojasauce und Pfeffer abschmecken und dann die geriebenen Karotten dazugeben. Ca. 2-3 Minuten garen lassen.

Herd abdrehen, Tomaten dazugeben und durchrühren. Mit dem fertig gegarten Buchweizen vermengen, Petersilie dazugeben und nochmals abschmecken. Den Eintopf mit Faschiertem und Buchweizen anrichten und servieren.

Tipp

Zum Eintopf mit Faschiertem und Buchweizen Naturjoghurt oder Tzatziki servieren. Eine frische und schmackhafte Kombination.

Man kann auch Pizzatomaten aus der Dose verwenden. Diese auf einem Sieb etwas abtropfen lassen, da es sonst zuviel Flüssigkeit ist.

  • Anzahl Zugriffe: 859
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Eintopf mit Faschiertem und Buchweizen

Passende Artikel zu Eintopf mit Faschiertem und Buchweizen

Kommentare0

Eintopf mit Faschiertem und Buchweizen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte