Einsiedler Ofeturli

Zutaten

Portionen: 4

Teig:

  • 700 g Erdäpfeln in der Schale gekocht, abgeschält
  • 150 g Mehl
  • 1.5 TL Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Belag:

  • 3 Eier (verquirlt)
  • 300 ml Milch
  • 150 g Gruyère oder Appenzeller, gerieben
  • 20 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Speck (gewürfelt)
  • 80 g Zwiebeln (gehackt)
  • Sm Butter zum Braten
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Erdäpfeln durchs Passe-vite treiben beziehungsweise mit dem Kartoffelstössel zermusen. Mehl dazugeben, würzen. Zu einem weichen Teig zusammenfügen.
  2. Teig auf wenig Mehl direkt aufs Pergamtenpapier auswallen. Ins Backblech (28x28 cm resp 30 cm für 4 Leute) legen.
  3. Für den Belag Milch, Eier, Käse und Mehl durchrühren, würzen. Speck und Zwiebeln bei mittlerer Hitze in Butter rösten.
  4. Eier-Menge und Speck-Zwiebel-Mischung auf dem Teig gleichmäßig verteilen.
  5. Auf der untersten Schiene des auf 180 °C aufgeheizten Ofens ca. 45 Min. backen.
  6. Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

  • Anzahl Zugriffe: 1612
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Einsiedler Ofeturli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Einsiedler Ofeturli