Rotweingulasch

Zutaten

Portionen: 8

  • 500 g Rindfleisch (in Würfel geschnitten)
  • 200 g Speck
  • 3 EL Tomatenmark
  • 200 g Zwiebeln (grob geschnitten)
  • 200 g Karotten (in 2,5 cm dicke Stückchen geschnitten)
  • 750 ml Rotwein
  • Pfeffer, Salz, Paprikapulver
  • 5 Zweig(e) Thymian (frisch)
  • 1 Zweig(e) Rosmarin
  • Öl (zum Anbraten)

:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Rotweingulasch Speck in Würferl schneiden, anbraten. Zwiebel grob teilen und ebenfalls anbraten, Fleisch auch anbraten.
  2. Fertiges Bratgut in einen Backofenbräter geben, Bratensatz mit Wein ablöschen und dazugeben, Karotten ebenso. Mit Thymianzweigen, Rosmarin, Salz, Pfeffer und eventuell wenig Paprikapulver würzen, Deckel schließen und bei 200 °C im Backrohr ca. 2 Stunden garen. Gelegentlich umrühren und be Bedarf mit Rotwein oder Wasser aufgießen.

Tipp

Das Rotweingulasch ist sehr gut als Mitternachtssnack bei Silvesterparties geeignet, kann gut aufgewärmt werden.

  • Anzahl Zugriffe: 5595
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare8

Rotweingulasch

  1. solo
    solo kommentierte am 25.03.2016 um 17:30 Uhr

    Das muss auch mit Wild sehr gut schmecken. Eventuell mit Wacholderbeeren dazu.

    Antworten
  2. Gast kommentierte am 22.12.2015 um 11:05 Uhr

    schon gespeichert

    Antworten
  3. OH65
    OH65 kommentierte am 15.08.2015 um 22:53 Uhr

    ich liebe es

    Antworten
  4. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 30.04.2015 um 01:30 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. rudi1
    rudi1 kommentierte am 26.04.2015 um 16:59 Uhr

    bestimmt sehr lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rotweingulasch