Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Eierschwammerlgulasch aus der Heißluftfritteuse

Zutaten

Portionen: 4

  • 800 g Eierschwammerl
  • 50 ml Pflanzenöl
  • 100 g Zwiebeln
  • 125 ml Sauerrahm
  • 10 g Paprikapulver (edelsüß)
  • 3 EL Essig
  • 1 TL Mehl
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Philips_Contentproduktion

Zubereitung

  1. Für das Eierschwammerlgulasch aus der Heißluftfritteuse zunächst die Eierschwammerl putzen und je nach Größe in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und klein würfeln.
  2. Die Zwiebeln mit etwas Öl für 1-2 Minuten bei 180 °C in der Philips Airfryer Heißluftfritteuse anbraten. Paprikapulver, Essig, Eierschwammerl, Salz und Pfeffer hinzufügen, gut durchmischen und weitere 10-12 Minuten weichgaren.
  3. In der Zwischenzeit den Sauerrahm mit dem Mehl glattrühren. Unter das Eierschwammerlgulasch aus der Heißluftfritteuse rühren und für weitere 5 Minuten fertig garen.

Tipp

Das Eierschwammerlgulasch aus der Heißluftfritteuse mit etwas Sauerrahm und Schnittlauchröllchen garnieren.

  • Anzahl Zugriffe: 4029
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Eierschwammerlgulasch aus der Heißluftfritteuse

Ähnliche Rezepte

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Eierschwammerlgulasch aus der Heißluftfritteuse