Zucchini mit Schwammerl-Zwiebel-Füllung

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Zucchini mit Schwammerl-Zwiebel-Füllung von den Zucchini in Längsrichtung einen Deckel abschneiden und Kerne herausschaben.
  2. Zucchini mit Salz und Pfeffer würzen. Speck und Zwiebeln in Würfel schneiden. Speckwürferl auslassen, Zwiebeln darin andünsten.
  3. Eierschwammerln anbraten, Flüssigkeit auffangen. Schwammerln zum Speck-Zwiebel-Gemisch geben, mit Salz, Pfeffer und Tabasco nachwürzen. Menge in die Zucchini füllen, Deckel auflegen.
  4. Butter erhitzen und Zucchini darin anbraten. Pilzflüssigkeit aufgießen und Gemüse 15 Minuten dünsten. Zucchini herausnehmen und warm stellen.
  5. Fond mit Wasser auf ein Viertel l auffüllen, aufkochen lassen und mit in Schlagobers angerührtem Mehl binden. Soße mit Dill bestreuen und dazu die Zucchini mit Schwammerl-Zwiebel-Füllung servieren.

Tipp

Verwenden Sie für die Zucchini mit Schwammerl-Zwiebel-Füllung einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

  • Anzahl Zugriffe: 30678
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Zucchini mit Schwammerl-Zwiebel-Füllung

Ähnliche Rezepte

Kommentare85

Zucchini mit Schwammerl-Zwiebel-Füllung

  1. cramschi
    cramschi kommentierte am 06.09.2015 um 11:05 Uhr

    Ich persönlich fand das Rezept etwas unschlüssig und habe es dann abgewandelt. Ich habe Teile des ausgeschabten Zucchini zur Füllung dazugegeben, genauso wie das Schlagobers.Statt die Zucchini in der Pfanne in Butter anzubraten, habe ich sie bei 100 Grad 20 Minuten ins backrohr gegeben.Hat der ganzen Familie sehr gemundet!

    Antworten
  2. Andrea1959
    Andrea1959 kommentierte am 11.08.2015 um 14:36 Uhr

    Sehr lecker!Der Speck übertönt fast den Eierschwammerl-Geschmack. Das nächste Mal probiere ich es mit Schinken.

    Antworten
  3. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 17.08.2017 um 22:53 Uhr

    Ich habs mal mit einer gelben Zucchini gemacht. Ich denke die ist etwas milder

    Antworten
  4. herbstmensch
    herbstmensch kommentierte am 06.10.2015 um 11:14 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Indiana016
    Indiana016 kommentierte am 03.10.2015 um 10:53 Uhr

    gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zucchini mit Schwammerl-Zwiebel-Füllung