Heidelbeerschnitten

Zutaten

Portionen: 9

  • 125 g Obers (geschlagen)
  • Ribiselmarmelade
  • 350 g Heidelbeeren
  • 1 Pkg. Tortenguß

Für das Biskuit:

Für die Creme:

  • 250 g Qimiq
  • 125 g Topfen
  • 80 g Zucker
  • 1/2 Stk. Zitrone (Saft davon)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Heidelbeerschnitten Eier, Zucker, Salz, Vanillezucker und Zitronenschale sehr schaumig rühren. Öl langsam einrühren. Mehlmischung unterheben. Eckigen Backrahmen mit 24 x 24 cm auf ein Backblech stellen und den Teig einfüllen.
  2. Bei 180 °C 20-25 Minuten backen. Fertiges Biskuit 5 Minuten stehen lassen, den Backrahmen abnehmen und säubern. Biskuit auf einer Tortenplatte mit dem Backrahmen umstellen.
  3. Für die Creme Qimiq glatt rühren. Topfen, Zucker und etwas Zitronensaft gut einrühren. Den Biskuitboden mit Marmelade bestreichen und die Creme darauf streichen. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  4. Mit Heidelbeeren belegen und mit Tortenguss glasieren. Nochmals in den Kühlschrank stellen bis der Tortenguss fest ist. Backrahmen lösen und in 9 Schnitten schneiden.

Tipp

Man kann auch eine andere Marmelade für die Heidelbeerschnitten verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 5856
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Heidelbeerschnitten

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Heidelbeerschnitten

  1. Sunnykocht
    Sunnykocht kommentierte am 22.05.2019 um 21:26 Uhr

    Ich würde Heidelbeermarmelade statt der Ribisel nehmen.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Heidelbeerschnitten