Eier in Senf-Kressesauce

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Eier in Senf-Kressesauce zunächst die Erdäpfeln abspülen und in der Schale gar machen. Die Zwiebel fein würfeln, mit Gemüsesuppe und Wein in einen Kochtopf geben. Zugedeckt 10 Minuten leicht kochen, dann durchsieben.
  2. Maisstärke mit Wasser anrühren und in den Fond geben. Unter Rühren zum Kochen bringen. Sauerrahm und den Senf untermengen, die Sauce nachwürzen und nicht mehr kochen.
  3. Die Eier etwa sieben Minuten kochen, abschrecken und schälen. Die Erdäpfeln schälen und halbieren. Öl in einer Bratpfanne erhitzen, Paradeismark kurz anschwitzen und die Erdäpfeln darin schwenken, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.
  4. Eier in Senf-Kressesauce anrichten, die Kresse darüberschneiden. Dazu die Erdäpfeln anbieten.

Tipp

Das Rezept für Eier in Senf-Kressesauce kann man auch wunderbar als Resteverwertung für Ostereier verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 931
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Eier in Senf-Kressesauce

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Eier in Senf-Kressesauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Eier in Senf-Kressesauce