Donauschill mit Marchfelder Spargelspitzen

Anzahl Zugriffe: 12.245

Zutaten

Portionen: 4

  •   4 Stk. Donauschill (Zander)
  •   Salz
  •   Pfeffer (weiß)
  •   Mehl (zum Wenden)
  •   4 EL Butterschmalz
  •   etwas Butter (flüssig)
  •   16 Stk. Spargel Spitzen
  • 1 Stk. Zitrone (Saft)
  •   8 Butter (nussgroß, eiskalt)
  •   4 Zweig(e) Estragon

Zubereitung

  1. Für die Donauschill mit Marchfelder Spargelspitzen Schillfilets entgräten, salzen, pfeffern, auf der Hautseite leicht bemehlen und mit derselben nach unten in heißes Butterschmalz einlegen. Filets auf hoher Hitze, ohne sie dabei umzudrehen braten, bis die Kruste goldbraun und knusprig ist. Dann die Filets auf mit flüssiger Butter bestrichener Alufolie im auf 100 °C vorgeheizten Backrohr noch einige Minuten mit der Kruste nach oben ziehen lassen.
  2. Die Spargelspitzen in kochendem Salzwasser je nach gewünschter Knackigkeit 5 bis 10 Minuten garen und aus dem Sud heben. Zitronensaft in einer kleinen Pfanne zum Kochen bringen, die Pfanne sofort von der Herdplatte ziehen und die kalten Butterstücke unter ständigem Rühren darin auflösen, bis sich die Butter mit dem Zitronensaft bindet.
  3. Die Spargelspitzen durch die Zitronenbutter ziehen und rund um die Schillfilets anrichten, Donauschill mit Marchfelder Spargelspitzen mit Estragon garnieren und auftragen.

Tipp

Zu Donauschill mit Marchfelder Spargelspitzen passt frischer Salat.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Donauschill mit Marchfelder Spargelspitzen

Ähnliche Rezepte

37 Kommentare „Donauschill mit Marchfelder Spargelspitzen“

  1. anni0705
    anni0705 — 24.12.2015 um 09:20 Uhr

    sehr gut

  2. Nusskipferl
    Nusskipferl — 1.11.2015 um 10:16 Uhr

    ganz nach meinem Geschmack

  3. gackerl
    gackerl — 13.10.2015 um 11:46 Uhr

    tolles rezept

  4. CiniMini
    CiniMini — 30.6.2015 um 00:05 Uhr

    Sehr gut

  5. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 — 11.5.2015 um 21:45 Uhr

    Zander ist der beste Fisch

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Donauschill mit Marchfelder Spargelspitzen