Croutons

Anzahl Zugriffe: 104.771

Zutaten

Portionen: 4

  •   3 Scheibe(n) Toast (entrindet)
  •   20 g Butter
  •   2 Knoblauchzehen

Zubereitung

  1. Für die Croutons Butter in einer Pfanne zerlassen, Knoblauch schälen, pressen und zugeben. Toastbrot in kleine Würfel schneiden, zur Knoblauchbutter geben, aber Vorsicht, daß der Knoblauch nicht braun brät, sonst wird er bitter.
  2. Toastbrotwürfel rundum anbraten und in der angerichteten Suppe verteilen oder zu einem Salat die Croutons reichen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

17 Kommentare „Croutons“

  1. Merl
    Merl — 9.3.2018 um 00:30 Uhr

    Ich liebe diese knusprigen Würfel -- manchmal auch Scheiben -- von geröstetem Brot. Als Suppeneinlage, als Salateinlage.Man kann da so fein variieren -- in Form, bei der verwendeten Brotsorte, bei der Würzung.Toll, auch die Varianten aus Schwarzbrot, Zwieback oder Knäcke!Letztens gab es Croutons aus altbackenem Zwiebelbrot! -- Toll.

  2. marwin
    marwin — 24.2.2022 um 10:37 Uhr

    diese Croutons passen auch gut zu anderen Suppen

  3. koche
    koche — 20.4.2019 um 06:07 Uhr

    Schmeckt auch sehr gut mit Schwarzbrot (wenn es äter ist zur Resteverwertung)

  4. tini.bema
    tini.bema — 17.1.2017 um 06:28 Uhr

    Ich füge auch manchmal noch zum Schluss ein Ei hinzu, sehr lecker bei Cremesuppe.

  5. Bi&Pe
    Bi&Pe — 4.5.2016 um 15:56 Uhr

    Funktioniert auch mit Schwarzbrot hervorragend.

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Croutons