Ganz leicht selber machen

Knusprige Croutons für den Salat

Knusprige Croutons, über den Salat oder die Cremesuppe gestreut, sind das Tüpfelchen auf dem Genuss.

Sie können die kleinen schmackhaften Würfelchen auch ganz leicht selber machen.

3 Scheiben Toast (entrindet)
20 g Butter
2 Knoblauchzehen

Butter in einer Pfanne zerlassen, Knoblauch schälen, pressen und zugeben. Toastbrot in kleine Würfel schneiden, zur Knoblauchbutter geben - Vorsicht, dass der Knoblauch nicht braun brät, sonst wird er bitter. Toastbrotwürfel rundum anbraten und in der angerichteten Suppe verteilen oder zu einem Salat reichen.

    Und schon steht Ihrem Suppen- oder Salatgenuss nichts mehr im Weg!

    Autor: Maria Tutschek

    Ähnliches zum Thema

    4 Kommentare „Knusprige Croutons für den Salat“

    1. solo
      solo — 1.8.2016 um 19:45 Uhr

      Mir schmecken sie auch gut von Vollkornweckerln.

    2. heuge
      heuge — 11.1.2016 um 10:57 Uhr

      außerdem selbst gemacht, nicht aus dem Packerl

    3. Alexli1
      Alexli1 — 20.7.2014 um 16:03 Uhr

      Schmeckt auch super mit Schwarzbrot!

    4. Camino
      Camino — 5.12.2013 um 13:29 Uhr

      Schmecken auf jeden Fall besser als alle anderen

    Für Kommentare, bitte
    oder
    .