Cordon Bleu

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Kalbsrückensteaks; mit eingeschnittenen Taschen, a 100 - 120 g
  • Pfeffer
  • Salz
  • Butter und Olivenöl; zum Braten
  • Beschichtete Bratpfanne

Füllung:

  • 2 Paradeiser; Fleisch davon
  • 2 Jungzwiebel
  • 0.5 Chilischote (scharf)
  • 0.5 Büffelmozzarella
  • Pfeffer
  • Salz
  • Zucker
  • Olivenöl
  • Holzstäbchen

Sauce:

Garnitur:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Cordon bleu, übersetzt -"blaues Band"- war ein Ordensband, mit dem Ludwig Xv. Die Köchin seiner Mätresse, der Gräfin Dubarry für ihre Kochkünste geehrt hat und ganz zweifellos hat die Variante ihres Kalbsschnitzels, die Rainer Sass in der Das!-Sendung servierte, ebenfalls einen Orden verdient.
  2. Vom Metzgermeister eine Tasche in die Kalbsrückensteaks schneiden -Steak mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Paradeiser enthäuten, entkernen und würfeln, mit Salz, Hauch Zucker, Pfeffer und Olivenöl leicht einmarinieren und 20 min durchziehen. Von den Frühlingszwiebeln das dunkle Grün entfernen, den Rest in schmale Streifen schneiden, Büffelmozzarella in feinste Würfel schneiden. Alle Ingredienzien für die Füllung gut durchmischen und damit die Kalbsrückensteaks befüllen und mit Holzstäbchen schliessen. Später in einem Butter-Olivenöl-Gemisch von beiden Seiten bei mittlerer Hitze jeweils Seite 3 min rösten.
  3. Für die Sauce die Ingredienzien nur in einem Stieltopf erhitzen und mit ein wenig Zitrone und wer möchte, mit Butter nachwürzen. Die Sauce leicht kochen - sie soll eine flüssige Konsistenz haben.
  4. Daraufhin die Sauce auf den Teller geben - Steaks darauf - fertig. Am besten nicht aufgeschnitten, mit ein kleines bisschen Zitrone und Rosmarin zu Tisch bringen.

  • Anzahl Zugriffe: 1166
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Cordon Bleu

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Cordon Bleu