Chiang Mai Nudel

Zutaten

Portionen: 4

  • 2 EL Öl
  • 3 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 3 Schalotten (gehackt)
  • 1000 ml Kokosmilch (Petra: 400 ml)
  • 2 EL Currypulver
  • 1 EL Currypaste (rot)
  • 250 g Rindfleisch (Petra: 450 g)
  • 125 ml Fischsauce (Petra: ein klein bisschen weniger)
  • 60 g Zucker (Petra: 1 El)
  • 0.5 TL Kurkuma (Petra: weggelassen)
  • 1 EL Limettensaft
  • 750 ml Wasser
  • 200 g Eiernudeln (ba mee) (Petra: Chow Mein-Nudeln)
  • 1 Jungzwiebel
  • 1 EL Korianderblätter

Zum Garnieren:

  • 1.5 Limette; in Spalten geschnitten
  • 100 g Eingelegter chin. Senfkohl in Scheibchen geschnitten

Q U E L L E:

  • Nach: Thailand, eine kulinarische Reise erfasst von Achim Ebeling
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!
  2. Einen großen Kochtopf erhitzen und das Öl zufügen. Im heissen Öl den Knoblauch sowie die Schalotten unter Rühren ca. 30 Sekunden rösten.
  3. Als nächstes Kokosmilch, Curry, rote Currypaste und das in 2, 5 cm große Würfel geschnittene Rindfleisch dazugeben.
  4. aufwallen lassen, auf mittlerer Hitze herunterschalten und das Ganze 30 Min. leicht wallen. Zucker, Kurkuma, Fischsauce und Limettensaft unterziehen und die Ingredienzien noch 10 Min. leise leicht wallen.
  5. In einem mittelgrossen Kochtopf das Wasser aufwallen lassen. Die frischen Nudeln zufügen und 1 min herzhaft machen. Die Nudeln in eine Servierschüssel Form und die Currymischung darüber gießen. Mit Frühlingszwiebeln und Korianderblättern überstreuen und mit den Limettenscheiben und dem Senfkohl garnieren.
  6. gelöffelt. Etwas scharf, sehr schmackhaft!

  • Anzahl Zugriffe: 2260
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Chiang Mai Nudel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Chiang Mai Nudel