Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Bulgogi

Zutaten

Portionen: 4

  • 600 g Schweinefilet (oder alternativ Putenbrustfilet)
  • 2 EL Zucker
  • 5 EL Sojasauce (dunkel)
  • 2 EL Wasser
  • 1 EL Sesamsamen
  • 1 EL Sesamöl
  • 10 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 100 g Champignons
  • 4 Jungzwiebeln
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Bulgogi das Filet in dünne Streifen schneiden. Die Pilze putzen, klein schneiden und untermengen. Die Jungzwiebeln putzen, die weißen Teile fein hacken und die grünen in 1cm breite Ringe schneiden.

    Alle übrigen Zutaten (bis auf die grünen Teile der Jungzwiebeln) unter das Fleisch mischen und das Ganze für 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. In einer sehr heißen Pfanne das Fleisch scharf anbraten und zum Schluss die restlichen Jungzwiebeln in das Bulgogi einmischen.

Tipp

Zu diesem koreanischen Bulgogi passt ganz klassisch Reis.

  • Anzahl Zugriffe: 2850
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Bulgogi

  1. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 06.11.2017 um 09:40 Uhr

    Bulgogi aus Rindfleisch ist auch sehr lecker

    Antworten
  2. MJP
    MJP kommentierte am 10.08.2015 um 10:46 Uhr

    Hört sich sehr lecker an, werde ich probieren!

    Antworten
  3. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 14.06.2015 um 06:41 Uhr

    hat toll geschmeckt, das kommt öfter auf den Speiseplan!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bulgogi