Buchteln

Zutaten

Portionen: 4

Für den Vorteig:

  • 100 ml Milch
  • 30 g Zucker
  • 30 g Germ
  • 100 g Mehl

Für die Buchteln:

  • 100 ml Milch
  • 1 Ei
  • 2 Eidotter
  • 1 Pkg. Vanillezucker (Bourbon)
  • 1/2 TL Salz
  • 400 g Mehl
  • 125 g Butter (weich)
  • 250 g Erdbeermarmelade (oder andere nach Wahl)

Zum Fertigstellen:

  • 75 g Butter
  • 250 ml Milch
  • 50 g Zucker

Für die Vanillesauce:

  • 500 ml Milch
  • 1 Schote(n) Vanille
  • 4 Eidotter
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Maisstärke
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Buchteln die Milch auf ca. 30 Grad erwärmen. In eine geeignete Schüssel gießen und den Zucker darin auflösen.
  2. Anschließend den Germ zerbröseln und in der Milch auflösen lassen. Das Mehl dazusieben und alles zusammen gut durchrühren. Das Dampfl bei geschlossenem Deckel an einem warmen Ort um das Doppelte aufgehen lassen (ca. eine halbe Stunde).
  3. Für den Hauptteig Eidotter, Ei, Milch, Vanillezucker und Salz gut verrühren. Mit dem Mehl zum aufgegangenen Dampfl geben und alles zusammen gut vermengen.
  4. Dann nach und nach die weiche Butter darunterarbeiten. Den Teig gut durchkneten, bis er glänzend und geschmeidig ist. Leicht mit Mehl bestäuben. Zugedeckt an einem warmen Ort weitere 45 Minuten aufgehen lassen.
  5. Zum Fertigstellen die Butter schmelzen. Milch und Zucker beigeben und kurz aufkochen. Beiseite stellen.
  6. Den aufgegangenen Teig auf der bemehlten Fläche ca. 15 mm dick auswalken. Rondellen von 6 cm Durchmesser ausstechen. Jeweils 1 gehäuften TL Marmelade daraufgeben, den Teig darüber ziehen und die Teigstücke zu Bällchen formen.
  7. In einen Bräter oder evtl. in eine Auflaufform mit hohem Rand ungefähr 1/3 der vorbereiteten Milchmischung gießen. Die Buchteln mit der Nahtstelle nach unten hineinsetzen. Mit der übrigen Milch begießen. Die Form mit einem Deckel oder evtl. Aluminiumfolie möglichst dicht verschließen. Nochmals 15 Minuten gehen lassen.
  8. In der Zwischenzeit das Backrohr auf 180 Grad vorwärmen.
  9. Die Buchteln auf der untersten Schiene bei 180 Grad ca. eine halbe Stunde backen.
  10. Für die Vanillesauce die Milch mit der aufgeschlitzten Vanilleschote und den herausgekratzten Samen aufkochen. Neben der Herdplatte 5-10 Minuten ziehen lassen.
  11. Eidotter und Zucker zu einer hellen, dickflüssigen Creme schlagen. Die Maisstärke dazusieben und durchrühren.
  12. Die Milch ein weiteres Mal zum Kochen bringen. Die Vanilleschote entfernen. Die Milch kochend heiß unter Rühren zur Eiercreme gießen.
  13. In die Bratpfanne zurückgeben und unter Rühren fast zum Kochen bringen. Sofort durch ein Sieb in eine geeignete Schüssel umgießen. Die Vanillesauce noch warm zu den Buchteln servieren.

Tipp

Die Buchteln können mit beliebigen Füllungen gefüllt werden.

  • Anzahl Zugriffe: 5507
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Buchteln

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Buchteln

  1. Nikkala
    Nikkala kommentierte am 11.07.2018 um 17:28 Uhr

    Liebes ich koche Team!Nitte klärt mich auf, warum es sich hier um ein Nudelgericht handelt. Nur der Name sagt ja nichts darüber aus.Ich bin viel mehr der Meinung, dass es sich um eine Mehlspeise handelt, die man in Österreich als Buchteln oder ähnliches bezeichnen würde. Mit einem wirklichen Nudelgericht hat das nach meiner Meinung nichts zu tun.Kulinarische Grüße, Nikkala

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 12.07.2018 um 11:08 Uhr

      Liebe Nikkala! Eigentlich handelt sich bei Dampfnudeln um Germknödel. Dampfnudel ist der deutsche Ausdruck dafür. Auf dem Foto sind allerdings eindeutig Buchteln zu sehen und auch die Zubereitung ist die für Buchteln. Wir haben das Rezept nochmals überarbeitet und den ersten Satz entfernt. Beste Grüße - die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Buchteln