Bunte Marmeladenbuchteln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Mehl (glatt)
  • 20 g Germ
  • 50 g Kristallzucker
  • 100 g Butter (flüssig)
  • 100 ml Milch (lauwarm)
  • 1 Ei
  • 1 Dotter
  • 1 Schuss Rum
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Zitrone (unbehandelt, Schale)
  • 150 g Marmelade (nach Belieben, verschiedene Sorten)

Für die bunten Marmeladenbuchteln zunächst Germ in der Hälfte der lauwarmen Milch auflösen und mit etwas Mehl zu einem breiigen Teig anrühren. Mit ein wenig Mehl bedecken und zugedeckt an einem warmen Ort (ca. 35 °C) 20 Minuten lang gehen lassen (=Dampfl).

Die übrige Milch, Ei, Dotter, Salz, Kristallzucker, Rum, Zitronenschale und 50 g flüssige Butter verrühren, Dampfl und restliches Mehl dazugeben und mit den Knethaken zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt wieder ca. 20 Minuten rasten lassen.

Aus dem Germteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche eine Rolle formen, diese in ca. 15-20 gleich große Stücke teilen (je nach Belieben große oder kleinere Buchteln). Aus jedem Teil eine kleine Kugel formen und leicht flach drücken. Jeweils mit einem Teelöffel Marmelade füllen und verschließen. In die verbliebene flüssige Butter tauchen.

In eine vorbereitete, feuerfeste Form schlichten und nochmal zugedeckt 20 Minuten rasten lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 20-25 Minuten goldbraun backen. Bunte Marmeladenbuchteln abkühlen lassen und mit Staubzucker bestreut servieren.

Tipp

Bunte Marmeladenbuchteln am besten mit Vanillesauce servieren.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie, damit der Germteig perfekt gelingt?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
72 37 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare26

Bunte Marmeladenbuchteln

  1. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 20.11.2016 um 11:29 Uhr

    Hefe nicht direkt mit Fett in Berührung bringen, Wärme und Geduld

    Antworten
  2. retire
    retire kommentierte am 28.02.2017 um 10:22 Uhr

    ich mache immer den germteig im brotbackautomat. super flaumig. leider gibt es viel zu wenig rezepte

    Antworten
  3. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 23.01.2017 um 21:28 Uhr

    frische Germ und Mehltype 800 und gut gehen lassen

    Antworten
  4. heuge
    heuge kommentierte am 15.01.2017 um 23:06 Uhr

    Germteig mache ich immer mit frischer Germ, mit Butter und vielen Dottern

    Antworten
  5. Kunst
    Kunst kommentierte am 07.12.2016 um 19:38 Uhr

    Keine Zugluft, die mag der Teig nicht..

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche