Bruschette mit Mozzarellabelag

Zubereitung

  1. Den Käse in kleine Stücke schneiden oder zerpflücken. Sardellen fein hacken, Zwiebel schälen und fein hacken, ebenso Tomaten, sowie Oliven und Basilikum hacken.
  2. Alle Zutaten gut vermischen und würzen.
  3. Die Brotscheiben im auf 250 °C vorgeheizten Backrohr ca. 4 Minuten bräunen.
  4. Mit dem Mozzarellabelag bestreichen und sofort servieren.

Tipp

Wer keine Sardellen möchte, macht den Mozzarellabelag ohne Sardellen.

  • Anzahl Zugriffe: 35404
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bruschette mit Mozzarellabelag

Ähnliche Rezepte

Kommentare34

Bruschette mit Mozzarellabelag

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 18.08.2018 um 20:30 Uhr

    Sardellen und Oliven habe ich weg gelassen, den Mozzarella auf das getoastete Weißbrot gegeben, aber nicht überbacken. Auch sehr gut :)

    Antworten
  2. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 04.08.2017 um 15:41 Uhr

    Sardellen sind nicht jedermanns Sache, statt dessen Prosciutto-Streifen verwenden!

    Antworten
  3. Wild_Berry
    Wild_Berry kommentierte am 16.05.2017 um 12:31 Uhr

    ganz gut, hab beim zweiten mal die Sardellen ausgelassen und durch Salami ersetzt

    Antworten
  4. soraja29
    soraja29 kommentierte am 11.12.2015 um 13:32 Uhr

    Super

    Antworten
  5. Astrid3
    Astrid3 kommentierte am 06.11.2015 um 12:58 Uhr

    Olivenöl perfektioniert die Sache!

    Antworten
  6. sarnig
    sarnig kommentierte am 02.10.2015 um 07:41 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  7. ressl
    ressl kommentierte am 22.08.2015 um 06:48 Uhr

    lecker

    Antworten
  8. obelixxl1
    obelixxl1 kommentierte am 12.08.2015 um 22:06 Uhr

    ok

    Antworten
  9. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 12.08.2015 um 14:36 Uhr

    toll

    Antworten
  10. OH65
    OH65 kommentierte am 27.07.2015 um 22:29 Uhr

    sforza Italia

    Antworten
  11. apple3
    apple3 kommentierte am 25.07.2015 um 05:05 Uhr

    verwendet man da besser dunkles oder weißes Brot?

    Antworten
  12. karolus1
    karolus1 kommentierte am 20.07.2015 um 10:15 Uhr

    gut !!

    Antworten
  13. rudi1
    rudi1 kommentierte am 20.07.2015 um 06:01 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  14. KarliK
    KarliK kommentierte am 19.07.2015 um 19:54 Uhr

    lecker

    Antworten
  15. Illa
    Illa kommentierte am 17.07.2015 um 14:24 Uhr

    gut

    Antworten
  16. ingridS
    ingridS kommentierte am 13.07.2015 um 13:29 Uhr

    ich lasse die Sardellenfilets weg

    Antworten
  17. habibti
    habibti kommentierte am 09.07.2015 um 22:06 Uhr

    köstlich

    Antworten
  18. Sandy_88
    Sandy_88 kommentierte am 07.06.2015 um 10:36 Uhr

    lecker

    Antworten
  19. Gast kommentierte am 14.04.2015 um 22:11 Uhr

    sieht köstlich aus

    Antworten
  20. gackerl
    gackerl kommentierte am 24.01.2015 um 09:39 Uhr

    lecker

    Antworten
  21. schlumberger
    schlumberger kommentierte am 08.11.2014 um 20:49 Uhr

    super Rezept!

    Antworten
  22. Alexli1
    Alexli1 kommentierte am 15.08.2014 um 10:04 Uhr

    Lecker! Habe frische und getrocknete Tomatenstücke gemischt!

    Antworten
  23. oOChristinaOo
    oOChristinaOo kommentierte am 04.08.2014 um 23:01 Uhr

    wird demnächst ausprobiert!!! werd aber auch die käsemischung mit in den ofen geben =)

    Antworten
  24. yoyama
    yoyama kommentierte am 29.07.2014 um 14:46 Uhr

    es gibt ja auch die getrockneten Tomaten in Olivenöl (oder Sonnenblumenöl) zu kaufen, die schmecken vorzüglich. Super Rezept !

    Antworten
  25. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 24.06.2014 um 15:16 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  26. meli21
    meli21 kommentierte am 25.05.2014 um 18:47 Uhr

    Würde auch den Belag mit in den Ofen geben.

    Antworten
  27. gisela2353
    gisela2353 kommentierte am 19.05.2014 um 11:00 Uhr

    super lecker

    Antworten
  28. Camino
    Camino kommentierte am 03.04.2014 um 12:50 Uhr

    Schmeckt immer.....

    Antworten
  29. mhamel
    mhamel kommentierte am 04.09.2013 um 09:55 Uhr

    schmeckt auch mit Schwarzbrot sehr gut!

    Antworten
  30. cleopatralinz
    cleopatralinz kommentierte am 10.06.2013 um 19:42 Uhr

    hi, also ich mische den Belag, gebe ihn aber direkt drauf aufs Brot, und das ganze in den Brötchen Backofen....so ist nicht nur das Brot heiss, sondern der Mozzarella zergeht ein wenig

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bruschette mit Mozzarellabelag