Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Brownietörtchen mit weißer Ricottacreme

Zutaten

Für den Teig:

Für die weiße Ricottacreme:

  • 75 g weiße Schokolade
  • 125 g Ricotta

Für das dunkle Schokofrosting:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Brownietörtchen mit weißer Ricottacreme zunächst Eier mit Zucker und Vanillezucker sehr schaumig rühren. Wärenddessen Schokolade mit Butter und Amaretto über Wassedampf schmelzen.
  2. Flüssige Schokolademischung unter die Eiermasse rühren. Mehl, Nüsse und Salz vermengen und ebenfalls unterheben.
  3. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backbleck streichen und bei 180 °C ca 25-30 Minuten backen.
  4. Für die Ricottacreme in der Zwischenzeoit weiße Schokolade über Wasserdampf schmelzen, mit Ricotta glatt rühren und ca. 2 Stunden kalt stellen.
  5. Für das dunkle Schokofrosting die Schokolade (nach Belieben Zartbitterschokolade) in Milch oder Schlagobers schmelzen, mit Mascarpone glattrühren und ebenfalls ca. 2 Stunden kalt stellen
  6. Die fertig gebackene Schokoplatte vom Blech stürzen. Mit Dessertringen (ca. 8 cm Durchmesser) Törtchen ausstechen, gut abkühlen lassen.
  7. Sobald die Brownies und die Cremes gut abgekühlt sind, nach Geschmack mehrstöckige Törtchen zusammensetzen.
  8. Brownietörtchen mit weißer Ricottacreme servieren.

Tipp

Brownietörtchen mit weißer Ricottacreme vor dem Servieren mit frischen Erdbeeren garnieren.

Besonders hübsch sehen dabei selbstgeschnitzte Erdbeerrosen aus:

Zur Schritt-für-Schritt-Videoanleitung!

  • Anzahl Zugriffe: 4898
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Brownietörtchen mit weißer Ricottacreme

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Brownietörtchen mit weißer Ricottacreme

  1. Huma
    Huma kommentierte am 24.05.2018 um 11:17 Uhr

    Nachdem ich sie mit Ricottacreme gefüllt habe, wurden sie von mir rundum mit Schoko glasiert und nachdem sie einige Zeit im Kühlschrank gut gekühlt habe, wurden sie serviert und sind sehr gut angekommen.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Brownietörtchen mit weißer Ricottacreme