Brennnesselspinatknödel

Zutaten

Portionen: 4

  • 400 g Brennnesseln
  • 6 Stk. Semmeln (vom Vortag)
  • 3 Zehe(n) Knoblauch (geschnitten)
  • 50 g Bergkäse (würfelig geschnitten)
  • 50 g Parmesan (gerieben)
  • 2 Stk. Eier
  • Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Brennnesselspinatknödel die Brennnesseln kurz blanchieren, im Eiswasser abschrecken, damit die Farbe erhalten bleibt. Danach mit wenig Kochwasser im Mixer fein pürieren, soll eher dickleibig bleiben.
  2. Zu den geschnittenen Semmelwürfeln geben, kleingeschnittenen Knoblauch, Eier dazugeben, gut vermengen. 1-2 Std. ziehen lassen, Käse untermengen, würzen, mit wenig Mehl zu einer weichen Knödelmasse formen.
  3. Die Knödel im Salzwasser ca. 15-20 Min. ziehen lassen, nicht kochen. Anschließend beliebig servieren.

Tipp

Tipp Im Frühjahr lassen sich auch Giersch, Brunnenkresse, etc. in Kräuterknödel verwandeln.

Zu den Brennnesselspinatknödel passt frischer Bratensaft oder Käsesauce mit einem Blattsalat.

  • Anzahl Zugriffe: 2968
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Brennnesselspinatknödel

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Brennnesselspinatknödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Brennnesselspinatknödel