Brennnessel-Risotto

Zutaten

Portionen: 2

  • 200 g Reis (Natur)
  • 1 Stk. Zwiebel (klein)
  • 2 Stk. Kirschtomaten
  • 1 Bund Brennessl (groß)
  • 2 EL Tahinapaste
  • ca. 2 Tasse(n) Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Brennnessel-Risotto die Brennnessel kurz im heißen Wasser blanchieren.
  2. Die Brennnessel abtropfen lassen und in kleinere Stücke schneiden. Zwiebel klein hacken und Kirschtomaten halbieren.
  3. Im heißen Öl Zwiebel anbraten, Kirschtomaten dazugeben und kurz durchrühren. Brennnessel dazugeben und kurz andünsten. Reis dazugeben und kurz ziehen lassen.
  4. Mit etwas Wasser ablöschen. Salz und Pfeffer dazugeben und weiterköcheln lassen. Nach und Nach mit Wasser aufgießen, bis der Reis gar ist.
  5. Ganz am Ende Tahini-Paste einrühren und das Brennnessel-Risotto sofort servieren.
  6. Kochen Sie dieses Rezept jetzt mit Videoanleitung nach!
    Hier geht es zum Brennnessel-Risotto Video

Tipp

Das Brennessel-Risotto können Sie auch mit etwas Wein anstelle des Wassers ablöschen. So wird das Risottto noch aromatischer.

  • Anzahl Zugriffe: 30945
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Brennnessel-Risotto

Ähnliche Rezepte

Kommentare55

Brennnessel-Risotto

    • ikienboeck
      ikienboeck kommentierte am 14.03.2016 um 11:07 Uhr

      Liebe Martina! Tahini (auch Tahina oder Tahin) ist eine Sesampaste. Die kann man in Asiashops oder großen Supermärkten kaufen. Sie wird zum Beispiel auch für Hummus verwendet. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  1. IngeSkocht
    IngeSkocht kommentierte am 02.04.2019 um 13:41 Uhr

    Ich habe das Rezept mit Quinoa gemacht, super lecker

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 02.04.2019 um 09:35 Uhr

      Liebe Frau Martin! Wir haben Ihnen ein Email geschickt. Kulinarische Grüße, die Redaktion

      Antworten
  2. Samyka
    Samyka kommentierte am 28.05.2016 um 10:12 Uhr

    Ließe sich bei diesem Rezept der Reis durch Hirse ersetzen?

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 30.05.2016 um 17:39 Uhr

      Liebe Samyka, wir haben dieses Rezept nur mit Reis ausprobiert, aber es sollte auch mit Hirse zuzubereiten sein. Wir freuen uns über Ihren Erfahrungsbericht! Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Brennnessel-Risotto