Brathuhn in Rotweinsauce

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Brathuhn in Rotweinsauce das Backrohr auf 190 Grad vorheizen. Die Hühnerkeulen in eine Bratenform legen und mit dem Olivenöl gleichmäßig beträufeln.
  2. Mit Grillgewürz, etwas Salz, Kümmel, Suppenwürfel (zermahlen) und Knoblauch bestreuen. Am besten mit der Hand alles gut vermengen. Nun mit Wasser und Wein aufgießen. Alles im Rohr ca. 60-70 Minuten braten.
  3. Danach die Keulen von der Bratform auf einem Teller zur Seite legen. In einem Topf die Butter erhitzen, mit Mehl bestäuben und flott die Bratensauce aus der Form dazugießen.
  4. Mit einem Schneebesen gut umrühren. Mit nochmal 100-150 ml Wein verfeinern und etwas köcheln lassen.

Tipp

Natürlich kann dieses Gericht auch mit anderem Fleisch zubereitet werden, z.B. Hühnerfilet.

Das Brathuhn in Rotweinsauce unbedingt mit dem Rotwein kochen, den man auch dazu trinken würde.

  • Anzahl Zugriffe: 2463
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Brathuhn in Rotweinsauce

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Brathuhn in Rotweinsauce

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 30.05.2016 um 13:30 Uhr

    Sieht toll aus. Was ist die Beilage? Normaler Kartoffelstampf oder mit Bärlauch?

    Antworten
    • kyraMaus
      kyraMaus kommentierte am 30.05.2016 um 13:37 Uhr

      Am Foto ist es normales Kartoffelpüree aber mit Bärlauch ist es sicher auch gut

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Brathuhn in Rotweinsauce