Brandteigkrapferl mit Lebkuchencreme aus der Heißluftfritteuse

Anzahl Zugriffe: 15.222

Zutaten

Portionen: 4

Zubereitung

  1. Für die Brandteigkrapferl mit Lebkuchencreme die Milch mit Salz in einem Topf aufkochen lassen, Mehl unter ständigem Rühren mit einem Kochlöffel einarbeiten und so lange Rühren, bis sich der Teig vom Rand löst.
  2. Vom Herd nehmen und die aufgeschlagenen Eier zügig einrühren. Die Masse noch warm in einen vorbereiteten Spritzbeutel mit Sterntülle (1 cm Durchmesser +) füllen.
  3. Die Grilltasse der Philips Airfryer Heißluftfritteuse mit einem Stück Backpapier auslegen. Mit etwas Abstand Krapferl aufdressieren. Bei 175 °C je nach Größe 15-20 Minuten backen, abkühlen lassen. Den Vorgang mit dem kompletten Teig wiederholen.
  4. Den Lebkuchen fein reiben oder mit einer Küchenmaschine zerkleinern. Mascarpone mit Orangensaft und –schale, sowie Vanillezucker, Zimt und den Lebkuchenbröseln verrühren.
  5. Die Creme ca. 15 Minuten kalt stellen und die abgekühlten, aufgeschnittenen Brandteigkrapferl mit Lebkuchencreme füllen.

Tipp

Die Brandteigkrapferl mit Lebkuchencreme kann man noch beliebig verzieren.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Brandteigkrapferl mit Lebkuchencreme aus der Heißluftfritteuse

Ähnliche Rezepte

0 Kommentare „Brandteigkrapferl mit Lebkuchencreme aus der Heißluftfritteuse“

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Brandteigkrapferl mit Lebkuchencreme aus der Heißluftfritteuse