Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Ruck Zuck Vanillekekse aus der Heißluftfritteuse

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 60 g Butter (geschmolzen)
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Vanillezucker
  • 100 g Cashew Kerne
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Philips Airfryer

Zubereitung

  1. Für die Ruck Zuck Vanillekekse die keksförmige Scheibe auf das Gerät montieren. Mehl, Zucker, Salz und Backpulver in den Pastamaker geben.
  2. Die Butter schmelzen und ein Ei hineinschlagen. Den Pastamaker auf 5 Minuten starten und die Butter und das Ei in den Pastamaker zu der Mehlmischung gießen.
  3. Sobald der Teig am Pastamaker herausgedrückt wird, nach der gewünschten Länge abschneiden. Den Teig auf ein Schneidebrett legen und mit der gewünschten Form ausstechen.
  4. Die Ruck Zuck Vanillekekse mit zermahlenen Cashew Kernen bestreuen und in der Philips Airfryer Heißluftfritteuse bei 175 Grad für 7 bis 8 Minuten (oder im Ofen bei 175 Grad Celsius für 10 Minuten) backen.
  5.  

Tipp

Wer keine Cashew Kerne parat hat, bestreut die Ruck Zuck Vanillekekse mit anderen Nüssen. Gehackte Pistazien sind ebenfalls sehr delikat.

  • Anzahl Zugriffe: 7096
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ruck Zuck Vanillekekse aus der Heißluftfritteuse

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Ruck Zuck Vanillekekse aus der Heißluftfritteuse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ruck Zuck Vanillekekse aus der Heißluftfritteuse