Blümchen Petits Fours

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 15

Für die Küchlein:

  • 6 Eier
  • 150 g Zucker
  • 160 g Mehl
  • 200 g Marmelade (Sorte nach Geschmack)

Für die Deko:

  • 100 g Marzipan
  • Lebensmittelfarben (Farben nach Geschmack)
  • 400 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 200 g Kuvertüre (weiß)
Auf die Einkaufsliste

Für Blümchen Petits Fours das Backrohr auf 180° C vorheizen und kleine Backförmchen mit Butter einfetten (z.B. kleine Muffinformen).

Eier und Zucker dickschaumig schlagen, Mehl mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben. Den Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen und im heißen Backrohr ca. 12 Minuten (auf Sicht) backen.

Währendessen Marmelade mit einem Schuss Wasser erhitzen. Sobald die Küchlein fertig gebacken sind, aus den Förmchen nehmen und noch heiß mit der Marmelade rundum bestreichen. (Zusätzlich oder alternativ können die Küchlein auch horizontal halbiert und mit Marmelade "gefüllt" werden.) Im Kühlschrank mindestens eine Stunde durchziehen lassen.

Marzipan mit Lebensmittelfarbe einfärben und kleine Blümchen formen.

Dunkle Kuvertüre schmelzen, Küchlein damit überziehen und trocknen lassen. Weiße Kuvertüre erweichen, die Spitzen der Küchlein damit verzieren und nach Geschmack mit den Marzipanblümchen dekorieren.

Blümchen Petits Fours servieren.

Tipp

Blümchen Petits Fours halten problemlos 2-3 Tage im Kühlschrank, schmecken aber am besten ganz frisch.

Was denken Sie über das Rezept?
13 11 1

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Blümchen Petits Fours

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 17.11.2017 um 05:45 Uhr

    Die Marzipanblumen sind eine gute Idee und für ganzEilige gehen auch mal fertige Zuckerblumen

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche