Vegetarische Pasteten

Zutaten

Portionen: 9

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für vegetarische Pasteten Blätterteig ausrollen. Backrohr vorheizen. Auf dem Teig 9 Rechtecke markieren. In der oberen Hälfte jedes Rechteckes ein Loch (oder ein Herzerl oder ähnliches) ausstechen.
  2. Teig mit verquirltem Ei bestreichen. Erbsen und Parmesan auf der unteren Rechteckhälfte verteilen, Rechteck zusammenklappen, Ränder gut andrücken. Ausgestochenes Teigstückchen seitlich neben das Loch kleben.
  3. Fertige Pastetchen mit Ei einstreichen, mit einem Kaffeelöfferl das übrige Ei durch das Loch in die Pastetchen füllen.
  4. Grobes Salz und Kümmel aufstreuen und vegetarische Pasteten bei 180 Grad Heißluft etwa 15 Minuten backen.

Tipp

Die vegetarischen Pasteten sind warm und kalt köstlich

  • Anzahl Zugriffe: 5730
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare12

Vegetarische Pasteten

  1. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 19.01.2018 um 09:13 Uhr

    Zucchini würden auch sehr gut zu den Pasteten passen....

    Antworten
  2. Maxi20
    Maxi20 kommentierte am 17.08.2015 um 08:05 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  3. hsch
    hsch kommentierte am 12.08.2015 um 14:33 Uhr

    statt Erbsen kann man verschiedene Gemüse nehmen

    Antworten
  4. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 26.04.2015 um 10:36 Uhr

    Ein nette Abwechslung zum klassischen Angebot.

    Antworten
  5. claudia279
    claudia279 kommentierte am 15.04.2015 um 23:17 Uhr

    lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Vegetarische Pasteten