Blattl-Kiachl mit Sauerkraut wie zu Hause

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Für die Blattl-Kiachl:

  • 500 g Mehl
  • 2 EL Butter (weich werden lassen)
  • Milch (nach Bedarf )
  • 2 Stk Dotter
  • Salz
  • Sonnenblumenöl (zum Frittieren)

Für das Blattl-Kiachl mit Sauerkraut erst das Blatt-Kiachl zubereiten. Für das Blattl-Kiachl Mehl, Dotter, Butter, Salz in einer Schüssel mischen.

Nach und nach Milch dazugeben bis der Teig geschmeidig ist, 30 Minuten rasten lassen. Dann dünn ausrollen, Ecken ausscheiden und in heißem Öl goldgelb frittieren.

Für das Sauerkraut das Sauerkraut abtropfen lassen, Zwiebel und Speck würfeln, in einem Topf goldgelb braten.

Sauerkraut, Kümmel und Suppe dazu, 15 Minuten kochen lassen und abschmecken, wenn es noch zu sauer ist, Creme fraiche dazu geben.

Das Blattl-Kiachl mit Sauerkraut servieren.

Tipp

Anstatt das Blattl-Kiachl mit Sauerkraut zu servieren, kann man es auch als Nachspeise mit Vanillepudding und Himbeeren genießen.

Was denken Sie über das Rezept?
17 6 0

Kommentare10

Blattl-Kiachl mit Sauerkraut wie zu Hause

  1. evagall
    evagall kommentierte am 05.08.2017 um 17:51 Uhr

    besonders gut auch mit Apfelkompott und einer Kugel Vanilleeis

    Antworten
  2. Doris Martin
    Doris Martin kommentierte am 19.08.2016 um 06:24 Uhr

    Granten kenn ich gar nicht

    Antworten
    • Eneleh
      Eneleh kommentierte am 23.06.2017 um 20:40 Uhr

      Granten sind Preiselbeeren

      Antworten
  3. Pico
    Pico kommentierte am 13.11.2015 um 08:30 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 11.11.2015 um 10:13 Uhr

    Leider sind die Granten beim gekauften Kompott immer sehr süß - und selber klauben ist halt sehr mühsam, weil sie hier in Vlbg nicht so oft vorkommen

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche