Biskuitroulade mit Haselnuss- und Kürbiskernmehl

Zutaten

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst die Eier trennen. Eidotter, Staubzucker und Vanillezucker schaumig mixen. Eiklar mit etwas Zitronensaft (erst am Schluss dazugeben) steif schlagen. Abwechselnd Vollkorndinkelmehl und Eischnee untermengen.
  2. Den Teig in zwei Hälfen teilen und bei je eine Hälfte vorsichtig das Kürbiskernmehl bzw. das Haselnussmehl unterheben.
  3. Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Haselnussmasse darauf verteilen. Dann die Kürbiskernmasse darüber verteilen und leicht in der Haselnussmasse vermischen.
  4. Bei 180 °C ca. 15 Minuten backen.
  5. Noch heiß mit Marmelade bestreichen, ein feuchtes Tuch unterlegen und die Biskuitroulade mit Haselnuss- und Kürbiskernmehl zusammenrollen.

Tipp

Besonders raffiniert ist die Roulade mit einer Guavamarmelade vermischt mit etwas Zitronensaft aber auch jede andere Marmelade oder Creme kann nach Geschmack zum Füllen verwendet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 655
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wie füllen Sie Ihre Biskuitroulade am liebsten?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Biskuitroulade mit Haselnuss- und Kürbiskernmehl

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Biskuitroulade mit Haselnuss- und Kürbiskernmehl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen