Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Biskuitrollen-Turm

Zutaten

Portionen: 2

Für den Biskuitteig:

  • 240 g Mehl
  • Natron
  • 180 g Butter
  • 12 Eier
  • 300 g Zucker

Für die Füllung:

  • 500 ml Schlagobers
  • 2 Pkg. Sahnesteif
  • 120 g Puderzucker
  • 500 g Speisetopfen
  • 300 g Erdbeeren (gewaschen, in kleine Stückchen geschnitten)
  • 1/2 Tonkabohne

Für die Glasur:

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 1 TL Kokosfett

Für die Dekoration:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Biskuitrollen-Turm zunächst Mehl mit 2 Prisen Natron vermengen. Butter schmelzen, abkühlen lassen und beiseitestellen. Zwei Backbleche einfetten und mit Backpapier auslegen. Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  2. Eier mit Zucker verquirlen und anschließend in einem Wasserbad unter ständigem Rühren erhitzen, bis der Zucker aufgelöst ist.
  3. Die Masse verrühren, bis sie sich verdoppelt. Nun das Mehl langsam unterheben und zum Schluss die Butter vorsichtig unterrühren.
  4. Den Teig halbieren, je auf ein Backblech geben und glatt streichen. Etwa 15 Minuten goldbraun backen.
  5. Währenddessen die Creme zubereiten. Dazu die Sahne mit Sahnesteif und Puderzucker vermengen und steif schlagen. Die Schlagobers unter den Topfen heben und die Beeren langsam einrühren. Zum Schluss die Tonkabohne raspeln und untermengen.
  6. Ein Küchentuch leicht befeuchten. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und vorsichtig auf das Küchentuch stürzen. Das Backpapier nun vom Teig abziehen. Die Ränder abschneiden und den Teig nun vorsichtig von der langen Seite her mit dem Küchentuch einrollen. Zum Abkühlen kurz in den Kühlschrank legen.
  7. Die Rollen entrollen und mit Topfencreme füllen. Wieder einrollen und erneut mindestens 30 Minuten lang kühlen.
  8. In der Zwischenzeit die Glasur vorbereiten. Dazu die Schokolade mit dem Kokosfett schmelzen und beiseitestellen, sodass diese andicken kann.
  9. Nun die Biskuitrollen in unterschiedlich lange Stücke schneiden. Die Stücke mit der Schnittseite nach oben auf einem Teller anrichten, sodass sie einen Turm bilden.
  10. Nach Belieben einige Stücke mit Schokolade bedecken und den Biskuitrollen-Turm mit Obst dekorieren.

Tipp

Der Biskuitrollen-Turm kann natürlich auch mit anderem Obst dekoriert werden. Dieses Rezept reicht für 2 Biskuitrouladen.

Weitere traditionelle Backrezepte mit modernem Dreh wie dieses finden Sie im Buch "Ein Herz für Klassiker" vom EMF Verlag.,

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie, damit das Einrollen der Biskuitroulade gelingt?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 2232
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Biskuitrollen-Turm

Ähnliche Rezepte

Kommentare7

Biskuitrollen-Turm

  1. grube
    grube kommentierte am 23.07.2018 um 08:31 Uhr

    Roulade nicht zu dunkel backen und noch warm einrollen

    Antworten
  2. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 19.07.2018 um 19:22 Uhr

    etwas zucker auf ein tuch streuen und darin einrollen

    Antworten
  3. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 19.07.2018 um 11:02 Uhr

    Sind 12 EIER nicht zu viel

    Antworten
  4. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 22.07.2018 um 10:02 Uhr

    Feuchtes Tuch mit Zucker bestreuen und einrollen

    Antworten
  5. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 19.07.2018 um 19:19 Uhr

    gleich nach dem backen einrollen und so auskühlen lassen

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Biskuitrollen-Turm