Biskuit-Törtchen mit Himbeeren

Zubereitung

  1. Für die Biskuit-Törtchen mit Himbeeren die Eier trennen und das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Dotter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
  2. Nach und nach Mehl und Backpulver unterrühren. Den Eischnee unterheben.
  3. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben und bei 170°C 15-20 Minuten backen. Wenn der Teig etwas ausgekühlt ist, kann man die Biskuittörtchen ausstechen (man kann runde Form und z. B. Sternenform verwenden).
  4. Das Schlagobers schlagen und mit einem Spritzbeutel (Tülle nach Wunsch) auf die Törtchen gespritzt. Zum Schluss die Himbeeren auf dem Schlagobers setzen.
  5. Die Biskuit-Törtchen mit Himbeeren servieren.

Tipp

Menge der Biskuit-Törtchen mit Himbeeren kann variieren, je nachdem wie groß die Ausstecher sind. (meine runde Form hatte einen Durchmesser von 8 cm)

  • Anzahl Zugriffe: 5130
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare12

Biskuit-Törtchen mit Himbeeren

  1. insigna
    insigna kommentierte am 04.04.2019 um 06:18 Uhr

    Auch gut mit Brombeeren. Bevor ich das Schlagobers auf die Törtchen gespritzt habe, habe ich das Biskuit noch mit Marillenmarmelade dünn bestrichen.

    Antworten
  2. ressl
    ressl kommentierte am 05.01.2016 um 06:36 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. alex64
    alex64 kommentierte am 12.11.2015 um 19:26 Uhr

    Köstlich!

    Antworten
  4. SandRad
    SandRad kommentierte am 31.08.2015 um 12:24 Uhr

    sehr lecker :)

    Antworten
  5. Cookies
    Cookies kommentierte am 21.07.2015 um 23:55 Uhr

    Sehen sehr lecker aus

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Biskuit-Törtchen mit Himbeeren