Birnen Tiramisu

Zutaten

Portionen: 8

  • 16 Biskotten
  • 8 Dessertgläser (klein)

Für das Birnenkompott:

  • 4 Birnen
  • 6 EL Zitronensaft (frisch gepresst)
  • 500 ml Birnensaft
  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 6 EL Birnenschnaps

Für die Mascarpone-Creme:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Birnen Tiramisu zunächst die Birnen schälen, vierteln und in schmale Scheiben schneiden.
  2. In einem Topf die Birnen mit Zitronen- und Birnensaft vermengen und aufkochen lassen. Puddingpulver mit Schnaps glattrühren und dazugeben. Die Birnen bei geringer Temperatur weich dünsten, abkühlen lassen.
  3. Topfen, Mascarpone und Zimt mit Staubzucker verrühren. Die Vanilleschote in Längsrichtung aufschneiden und das Mark mit einem spitzen Küchenmesser in die Creme schaben.
  4. Acht Dessertgläser bereitstellen. Biskotten in kleine Stücke brechen und auf dem Glasboden verteilen. Das Birnenkompott auf die Biskotten schichten und mit der Mascarpone-Creme abdecken.
  5. Das Birnen Tiramisu einige Stunden kalt stellen.

Tipp

Das Birnen Tiramisu vor dem Servieren mit Zimt oder Kakaopulver bestreuen.

Selbstverständlich kann das Tiramisu zum Durchziehen auch in eine größere Form geschichtet und erst unmittelbar vor dem Servieren portioniert werden.

Eine Frage an unsere User:
Wie lässt sich das Birnen Tiramisu Ihrer Meinung nach noch weiter verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 11902
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Birnen Tiramisu

Ähnliche Rezepte

Kommentare13

Birnen Tiramisu

  1. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 21.09.2017 um 17:18 Uhr

    Etwas Birnensaft mit Williams-Schnaps mischen und die Biskotten damit beträufeln.

    Antworten
  2. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 21.09.2017 um 14:18 Uhr

    etw. rum ins kompott

    Antworten
  3. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 21.09.2017 um 12:08 Uhr

    mit gehackten Mandeln

    Antworten
  4. heuge
    heuge kommentierte am 25.10.2019 um 20:01 Uhr

    da ich Mascarpone nicht mag, würde ich mehr Topfen und Sauerrahm verwenden

    Antworten
  5. raffi976
    raffi976 kommentierte am 26.09.2017 um 14:23 Uhr

    mit Orangenzucker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Birnen Tiramisu