Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Birnen, Bohnen und Speck aus der Heißluftfritteuse

Zutaten

Portionen: 1

  • 150 g Prinzessbohnen (oder Fisolen)
  • 1 TL Bohnenkraut (gehackt)
  • 80 g Speckwürfel
  • 100 g Erdäpfel (grob gewürfelt)
  • 350 ml Gemüsesuppe
  • 1 Stk. Birne (grob gewürfelt)
  • 1 Prise Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Philips Airfryer

Zubereitung

  1. Für Birnen, Bohnen und Speck die Bohnen waschen, putzen und in 3 cm große Stücke brechen oder schneiden. Bohnen mit dem Bohnenkraut, dem Speck, den Erdäpfeln und der Suppe in den Backeinsatz geben.
  2. Alles 15 Minuten mit Alufolie abgedeckt bei 180 °C in der Philips Airfryer Heißluftfritteuse garen.
  3. Alufolie entfernen, umrühren und anschließend zusammen die Birnen, Bohnen und Speck 8–10 Minuten fertig garen.

Tipp

Statt des im Rezept verwendeten Specks können Sie auch einfach eine beliebige Wurst (am besten vom Rind oder Lamm) nehmen und das Brät aus der Wurst zu kleinen Kugeln formen.

Birnen, Bohnen und Speck schmecken hervorragend mit Käse kombiniert. Auch ein Ei darüber ist köstlich. Dazu ein frisches würziges Bauernbrot.

  • Anzahl Zugriffe: 4237
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Birnen, Bohnen und Speck aus der Heißluftfritteuse

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Birnen, Bohnen und Speck aus der Heißluftfritteuse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Birnen, Bohnen und Speck aus der Heißluftfritteuse