Bärlauchnudeln

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 g Hartweizengrieß
  • 3 TL Bärlauchpaste (gehäuft)
  • 2 Eier
  • Wasser
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Bärlauchnudeln den Pastamaker einschalten. Hartweizengrieß einfüllen. Eier mit Bärlauchpaste verquirlen. Mit Wasser auf 190 ml auffüllen. Pastamaker starten und die Flüssigkeit langsam einlaufen lassen.
  2. Sobald die Nudeln ausgegeben werden nach Belieben abschneiden. Entweder sofort in kochendem Salzwasser 4-5 Minuten (je nachdem welchen Nudelaufsatz man verwendet hat) garen oder mit etwas Mehl stauben und trocknen lassen.
  3. Getrocknete Nudeln brauchen etwas länger beim garen.

Tipp

Die Bärlauchpaste für die Bärlauchnudeln kann man ganz einfach selber zubereiten. Ein passendes Rezept dafür finden Sie gleich HIER.

  • Anzahl Zugriffe: 2914
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bärlauchnudeln

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Bärlauchnudeln

  1. solo
    solo kommentierte am 07.04.2017 um 12:35 Uhr

    Diese Bärlauchpaste passt aber nicht. Da ist Salz drinnen und das gehört nicht in Nudelteig.

    Antworten
    • Maus25
      Maus25 kommentierte am 08.04.2017 um 07:51 Uhr

      Mach immer Öl mit Bärlauch püriert.... das hält sich super

      Antworten
    • Maus25
      Maus25 kommentierte am 08.04.2017 um 07:50 Uhr

      Ich hab keine Verlinkt. Ich mach meine immer selbst.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bärlauchnudeln