Asiapfanne

Zutaten

Portionen: 4

  • 600 g Hühnerbrustfilet (ohne Haut, gewürfelt)
  • Pfeffer (grobgemahlen, schwarz)
  • Currypulver
  • Sojasauce
  • Sesamöl
  • 1 TL Honig
  • 200 g Kaiserschoten (in Rauten geschnitten)
  • 1 Bund Jungzwiebelgrün
  • 2 Knoblauchzehen (abgezogen und gewürfelt)
  • 1 Chili (rot, entkernt und fein gehackt)
  • etwas Ananassaft
  • 2 Karotten (in Scheiben geschnitten)
  • Sprossen (nach Belieben)
  • 1 Handvoll Pilze (getrocknete Shii-Take)
  • 250 ml Gemüsesuppe (instant)
  • 4 Portion(en) Wildreismischung (Langkornreis und Wildreis)
  • Korianderblättchen (für die Garnitur)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Asiapfanne das Fleisch mit Pfeffer und Curry würzen. Sojasauce, Sesamöl und Honig verrühren, Knoblauch und Chili zugeben und das Fleisch darin einige Stunden marinieren.
  2. Anschließend kräftig anbraten, die Schoten, Karotten, das Zwiebelgrün, die Pilze und die Sprossen zugeben, kurz mitbraten und mit etwas Ananassaft ablöschen.
  3. Suppe zugießen und nur mehr leicht köcheln lassen. Mit Reis anrichten und die Asiapfanne mit Korianderblättchen garnieren.

Tipp

Die Asiapfanne schmeckt nicht nur mit Huhn ausgezeichnet, sonder lässt sich ebenso gut mit Garnelen zubereiten.

  • Anzahl Zugriffe: 5789
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Asiapfanne

  1. Maki007
    Maki007 kommentierte am 25.11.2013 um 15:29 Uhr

    geht schnell und ist sehr lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Asiapfanne